Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

TVG gegen TVK oder aber, Not gegen Elend

Herren 2:
Foto Herren 2

Auch im zweiten Duell mit dem letztjährigen Mitaufsteiger aus Kleinwallstadt wollte unserer „Zwoten“ erneut kein Punktgewinn gelingen, was an diesem Samstag vor allem der mehr als schwachen Abwehr zuzuschreiben ist.

Von Begin an fanden unsere Jungs nicht richtig ins Spiel und so bot sich den wenigen, in die Hösbacher Landkreishalle angereisten Zuschauern, ein erschreckendes Bild. Das Spiel bot keinerlei Geschwindigkeit im Angriff, was vor allem am Fehlen des angeschlagenen Dauerläufers T. Wenzel lag und auch in der Abwehr wurde viel zu schläfrig agiert und den Gästen somit zu einfachen Toren verholfen. Nach wenigen Minuten stand es bereits 0:3 aus Sicht des TVG was einen blamablen Ausgang der Partie voraus sehen lies. Glücklicherweise kam nun auch der TVK immer mehr aus dem Tritt und so konnten unsere Jungs die Partie, vor allem durch Siebenmeter-Tore, wieder etwas ausgeglichener gestalten. Nach einer zwischenzeitlichen Gästeführung von sieben Toren (6:13) konnten sich die TVG-Recken mit vier Toren in Folge bis zur Halbzeit aber wieder etwas zurück kämpfen, sodass es mit einem 3-Tore-Rückstand in die Halbzeit ging. (10:13) Leider war kurz vor der Halbzeit ein weiterer Ausfall zu vermelden. So konnte L. Göbel nach einem Schlag auf den Oberarm ebenfalls nicht weiter spielen, was unseren Rückraum um einen weiteren Spieler dezimierte.

Nach dem Wiederanpfiff gestaltete sich die immer noch unansehnliche Parte dann etwas ausgeglichener, sodass sich bis zum 14:17 keine der beiden Mannschaf absetzen konnte. Doch nun schaltete der TVK wieder einen Gang hoch und konnte die Führung um drei weitere Tore zum 15:21 ausbauen. Die Führung hatte dann bis zum 17:23 Bestand, ehe unsere Jungs nochmal die letzten Kraftreserven mobilisierten und mit einem 7:3-Lauf die Führung der Gäste auf zwei Tore schrumpfen lies. Doch dieser Schlussspurt kam zu spät, sodass man sich nach schnellen Abschlüssen in den Schlussminuten noch einmal zwei Gegentore einfing. Somit konnte der TV Kleinwallstadt II letzten Endes mit 24:28 den Sieg mit nach Hause nehmen.

Für den TVG waren aktiv: TW Sebastian Dörsam, TW Danny Küppers, Bruno Bernhard, Volker Schmidt 3, Stefan Krämer 2, Christopher Heeg 2, Rokko Rute 4/1, Felix Lorenz 2, Lukas Göbel, Tim Wenzel, Basti Prediger 10/6, Patrick Kullmann 1, Tim Prediger