Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

“Na also, geht doch!”

wC Jugend:
Foto wC Jugend

...waren die Worte des TVG-Trainers, als er zufrieden-lächelnd die V.-Ballmann-Halle in Obernburg gemeinsam mit den Mädels der wC-Jugend und deren Eltern am vergangenen Sonntag verließ. Das Gastspiel bei Tuspo Obernburg 2, welches zugleich die Quali-Runde 2014 beschließen sollte, , begann allerdings etwas ungewohnt mit einem improvisierten “Warm-Up” - hierfür wird sich der TVG-Coach etwas einfallen lassen müssen, da er das Ballnetz Zuhause vergessen hatte! Trotz aller Aufregung zu Beginn, wollte man sich und den mitgereisten Anhängern unserer TVG-Youngster mit Engagement beweisen, dass man das Handballspielen nicht verlernt hat - wenngleich die Ergebnisse zuletzt nicht immer von Erfolg gekrönt waren.

So stand die TVG-Abwehr, wie so lange schon gefordert, offensiv und vor allem aktiv dem Gastgeber gegenüber. Hier konnte man schon in der Anfangsphase des Spiels erkennen, dass dies das Mittel zum Erfolg darstellte. So konnten unsere Mädels ein ums andere Mal den Gastgeberinnen den Ball abluchsen um anschließend mit gut heraus gespielten Tempo-Gegenstößen einfache Tore zu erzielen. Allerdings hätte die Tor-Ausbeute bis zur Halbzeit (5:11) noch deutlich höher ausfallen können, wären da nicht die teilweise zu nachlässige Chancenverwertung im Wege gestanden - hier müssen die TVG-Mädels noch lernen, abgeklärter zu agieren.

Die Kabinenansprache fiel demnach recht kurz und ruhig aus, denn was bisher geleistet wurde sollte in Halbzeit zwei genau so weiter ausgebaut werden. Doch die ersten 10 Minuten gehörten diesmal den Tuspo-Spielerinnen, als sie sich Tor um Tor bis zum 8:11 heran schlichen - erst jetzt erinnerten sich die Mädels vom TVG daran, wie sie die meisten und vor allem einfachen Tore in den ersten 25 Minuten des Spiels erzielten: Mit fleißiger und dem Ballgewinn orientierter Abwehrarbeit! So kam unser Team, wenn auch langsam, wieder in Tritt. Wieder einmal störten jedoch einige sehr fahrlässige Fehlpässe, welche schon des Öfteren Trainer und Zuschauer Nerven kosteten. Über die Spielstände 9:13 und 11:17, konnte man den dann doch deutlichen und verdienten Auswärtssieg mit 11:20 Toren festigen und schloss die Quali-Runde 2014 mit 4:4 Punkten u. 63:72 Toren auf dem 4. Rang dieser Quali-Gruppe ab.

Es gilt noch zu erwähnen, dass sich diese Mannschaft mit Entschlossenheit im Training und Teamgeist im Spiel deutlich nach vorne entwickeln kann - Weiter so Mädels, denn dann gibt’s jede Menge Spaß am Handball! An diesem Tag waren für den TVG erfolgreich: Baier Pia (TW), Eichler Lea 6, Michalk Jasmin 5, Andresen Lena 1, Körndl Katharina 6, Flörchinger Tanja, Kraus Hannah, Buhlert Helena 1 und von der wD-Jugend Junker Marie 1.

Infobox wC Jugend

Jahrgang: 2005/06

Trainingszeiten:
Sommerrunde 2019:
Die wC-Jugend der neu gebildeten JSG Glattbach/Haibach trainiert wie folgt:
Dienstags 17:30-19:00 Uhr in der 2fach-Halle Leider
Abfahrt: 17:10 Uhr
Rückfahrt: 19:20 Uhr

Freitags 17:30-19:00 Uhr in der Sporthalle Am Hohen Kreuz Haibach
Abfahrt: 17:10 Uhr
Rückfahrt: 19:20 Uhr

Trainer:
Peter Papenberg
Sebastian Eschenbrücher

Co-Trainer J. Homes
Co-Trainer Jochen Lebert
Co-Trainer Marcus Welsch

Betreuer:
Jürgen Meßenzehl

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

raibapfaffenmuehle


gumbelkrenz_getraenke


jsvoelker_metzger