Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Gegen Beerfelden zurück in die Erfolgsspur

Herren 2:
Foto Herren 2

Am vergangen Sonntag wollte auch die zweite Mannschaft wieder einmal jubeln. Die Gäste, die vor dem Spiel mit einem ausgeglichenen Punktekonto (6:6) nur einen Platz hinter dem TVG lagen, wollten dies allerdings verhindern, sodass von einem Spiel auf Augenhöhe auszugehen war.

Das Spiel startete mit dem etwas besseren TVB, der zunächst mit zwei Toren in Führung gehen konnte (1:3). Nun stand die Abwehr des TVG aber wesentlich besser als in den vergangen Wochen, sodass man sich über diese und eine gute Angriffsarbeit mit vier Toren in Folge zum 5:3 in absetzen konnte. Jedoch wussten die Gäste auch hierauf zu antworten. So sah man in der ersten Hälfte das angesprochene Spiel auf Augenhöhe, wobei sich unsere Jungs zur Halbzeit einen kleinen Vorteil herausspielen konnten. (Halbzeitstand 16:14)

Vor allem in Hälfte zwei sah man dann aber das, was man in den vergangenen Wochen so schmerzlich vermisste. Der TVG spielte erstmals seit langem wieder mit einer mannschaftlichen Geschlossenheit und einer aggressiven Abwehr, die vor allem gegen Hörstein so nicht vorhanden war. Auch die sehr ansprechende Torwartleistung von D. Küppers, der fast alle Bälle von den Außenpositionen sowie drei (!) der insgesamt fünf gegebenen 7m Würfe der Gäste parieren konnte, ließ keinen Wunsch offen. Im Angriff spielte man weiter druckvoll und kam so immer wieder zu guten Torchancen, die zumeist in Treffer umgemünzt werden konnten. Einzige die Verwertung der Würfe vom Kreis ließ zu wünschen übrig, was aber angesichts der starken Abwehrleistung zu verzeihen war. Beim Stande von 27:22,  sieben Minuten vor Schluss, war dann aber die Messe gelesen. Diesen Vorsprung ließen sich unsere Jungs nicht mehr nehmen und spielten diesen souverän zum Endstand von von 29:25 herunter. Somit steht unsere zweite Mannschaft mit nun 9:9 Punkten auf einem guten fünften Tabellenplatz und schaut nun voller Vorfreude auf das kommende Derby gegen Haibach am kommenden Wochenende, bei dem mit einer ebenso guten Leistung zwei Punkte sicherlich im Bereich des Möglichen sind.

Für den TVG trafen: TW Danny Küppers, TW Sebastian Dörsam, TW Christopher Watkins, Dominik Zimmermann 6, Lukas Stumpf 5, Volker Schmidt 4, Bastian Prediger 4/3, Stefan Krämer 3, Sebastian Eschenbrücher 3, Patrick Kullmann 2, Tim Wenzel 2, Thorsten Leidl, Valentin Schwinger