Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

TVG 2 scheinbar zurück in der Erfolgsspur

Herren 2:
Foto Herren 2

Den Schwung vom vergangenen Wochenende, dem Derby gegen die HSG Aschafftal hieß es mitzunehmen, als unsere Jungs am Samstag gegen die Gäste vom TV Michelbach antreten mussten. Im gut gefüllten Weberdome sahen die Zuschauer vor allem in der ersten Hälfte eine stark umkämpfte Partie.

Wie so oft in letzter Zeit startete auch diese Partie wieder sehr ausgeglichen, was vor allem daran lag, dass man auf Seiten des TVG kein passendes Mittel gegen den Kreisläufer bzw. die Einläufer der Gäste parat hatte. Ein ums andere mal rückte man zu weit aus dem Abwehrverbund, sodass der TVM leichte Treffer erzielen konnte. Im Angriff hatten unsere Jungs zwar viele Ideen, konnten diese jedoch nicht immer erfolgreich in Tore ummünzen. So blieb es bis zur Halbzeit bei einem 13:13 unentschieden, nachdem sich zuvor keine Mannschaft mit mehr als zwei Toren absetzen konnte.

„Zupacken!“ lautete die Devise für die zweite Halbzeit wenn man mit mehr als nur einem Punkt aus der Partie gehen wollte. Wie gesagt so getan. So sah man in der zweiten Hälfte eine komplett andere TVG Abwehr die mit wesentlich mehr Emotionen und Kampfgeist verteidigte und die Gäste so ein ums andere mal zu ungenauen Abschlüssen zwang. Beim Stand von 22:17 Mitte der zweiten Hälfte waren unsere Jungs dann erstmals mit fünf Treffern in Führung, welche man sich natürlich nicht mehr nehmen lassen wollte. Nun brachte unser Coach unseren Langzeitverletzten Matthias Krebs und der zeigte prompt, dass er trotz seiner langen Abwesenheit nichts verlernt hat. So netzte er direkt in seinem ersten Angriff zu seinem ersten Treffer ein. In Folge musste man zwar einige mal aufgrund strittiger Schiedsrichterentscheidungen in Unterzahl agieren, doch im Angriff fand man trotz dieser immer die passende Antwort. Fünf Minuten vor Schluss (in zweifacher Unterzahl) war es dann erneut M. Krebs, der mit einem Klasse Solo-Lauf durch die mittlerweile offensive Gästeabwehr seinen dritten Treffer bejubeln konnte. Dies sollte es für die Gäste aus Michelbach dann auch gewesen sein.

Unser TVG gewinnt im vorletzten Spiel 2014 somit 29:24 und schaut nun positiv auf das letzte Spiel in diesem Jahr, am kommenden Wochenende um 18 Uhr, Zuhause gegen den TV Habitzheim. Auch hier würde man sich natürlich über zahlreiches erscheinen der treuen TVG Fans freuen.

Für den TVG spielten: TW Danny Küppers, TW Christopher Watkins, Tim Wenzel 8, Bastian Prediger 7/4, Volker Schmidt 7, Matthias Krebs 4, Patrick Kullmann 3, Lukas Stumpf 1, Stefan Krämer, Thorsten Leidl, Valentin Schwinger, Sebastian Eschenbrücher, Sebastian Werner