Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Nur ein Punkt statt der benötigten zwei

mA Jugend:
Foto mA Jugend

Nachdem die mA-Jugend bisher im Jahr 2015 noch nicht wieder die Leistungen der Hinrunde abrufen konnte, war man am Samstagmittag zu Gast bei der JSG Gersprenztal. Es war von schon im Voraus klar, dass unsere Jungs eine Top-Leistung auf die Platte legen müssen, um den erhofften und benötigten Sieg im Meisterschaftsrennen zu erreichen.

Die Hausherren konnten gleich zu Beginn in Führung gehen (2:0 / 6:2). Dieser 4 Tore -Vorsprung sollte der größte in der gesamten Partie bleiben. Nachdem die JSG sich schnell drei gelbe Karten und anschließend eine 2-Minuten Strafe eingefangen hatte, kam der TVG wieder heran, konnte beim Stand von 8:8 ausgleichen und war nun im Spiel angekommen. Postwendend nahm der Trainer der JSG seine Auszeit. Von da an war es eine umkämpfte, spannende und für die Zuschauer durchaus sehenswerte Partie. Zum Ende der ersten Hälfte behielten die Gersprenztaler nochmals die Oberhand und so ging es mit 17:15 in die Halbzeit.

Aus der Kabine kam dann der TVG besser heraus und konnte mit 17:18 erstmals in Führung gehen. Von nun an ging es Hin und Her und keines der beiden Teams konnte sich absetzten (20:20 / 22:23 / 26:24 / 26:26). So kam es zu einer heißen Schlussphase, in der zunächst Gersprenztal mit 29:26 in Führung gehen konnte. Die Jungs des TVG kämpften sich jedoch erneut zurück und kamen zum 31:31-Ausgleich. Danach konnte man das 32:31 nicht verhindern und der TVG-Trainer nahm die Auszeit mit dem Ergebnis, dass man anschließend beim geplanten Wurf aus dem Nullwinkel zumindest einen 7-Meter herausholte, der zum verdienten 32:32 verwandelt wurde. Der anschließende Versuch der JSG, den Siegtreffer in letzter Sekunde zu erzielen, war um Haaresbreite zu spät, so dass es nach einigen Diskussionen der Hausherren mit dem guten Schiedsrichter gerechterweise beim Endstand von 32:32 blieb.

Zeifellos eine gute Leistung der TVG-Jungs, jedoch war das Unentschieden  zu wenig in dem engen Meisterschaftsrennen. Der TVG muss nun auf ein Unentschieden in dem noch ausstehenden Spiel zwischen der JSG Gersprenztal und der HSG Aschaffenburg auf ein Unentschieden hoffen, womit unter der Voraussetzung,, dass alle weiteren Spiele gewonnen werden, die HSG, die JSG u. der TVG zum Rundenschluss je 4 Minuspunkte hätten und der TVG nach einigen Rechnereien vielleicht doch noch Meister werden kann..

Für den TVG spielten:

Max Ecke TW, Lukas Maier TW, Tim Hock 11, Philipp Meyer 7, Sebastian Eschenbrücher 5, Valentin Schwinger 3/3, Philipp Sauer 2, Nick Messner 2, Levin Bernhard 2, Felix Flaschenträger, Matteo Sickenberger, Valentin Kramer, Nic Kowalewski und nach langer Verletzung Florian Steigerwald 

Infobox mA Jugend

Jahrgang: 2001/02

Trainingszeiten:
Winterrunde 2019/20:
Dienstag 19:00-20:30 Uhr 2fach-Halle Leider
Donnerstag 18:45-20:30 Uhr KUS-Halle Haibach

Trainer:
Daniel Ott
Co-Trainer Maurice Herzog

Betreuer:
Bernd Hesbacher

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

brilleroch


bergmanngruenestal


peterheegschuck