Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Die Abstiegsplätze rufen

Herren 2:
Foto Herren 2

Ein Sieg musste her, gegen die Gastgeber aus Hörstein, welche unserem TVG2 am Sonntagabend gegenüber standen. Dies lag sicherlich auch im Bereich des möglichen wenn man vor dem Spiel einen Blick auf die Tabelle geworfen hatte. Erst recht nach der guten Leistung gegen Erlenbach in der Vorwoche, hatte sich hier so manch einer sicherlich mehr erwartet als letzten Endes übrig blieb - nichts.

Von Beginn an zeigten die Hausherren, dass sie diese zwei Punkt behalten wollen was man von unserem Team leider nichts sagen konnte. Immer wieder gelang es dem TVH vor allem über Kreisanspiele zum Torerfolg zu kommen. Im Angriff unserer Jungs lief es dagegen alles andere als glatt, so dass man sich immer wieder in der Abwehr fest rannte und die Würfe aus dem Rückraum zumeist im Block, oder an den Händen des Torhüters landeten. So gelang es der ersten Mannschaft aus Hörstein, die mit einem Sieg auf nur 2 Punkte aufschließen konnte, sich bis zur Halbzeit einen respektablen sechs Tore Vorsprung heraus spielen konnte. (17:11)

In den zweiten 30 Minuten wollten unsere Jungs dann natürlich alles besser machen, doch genau das Gegenteil war der Fall. Wieder einmal war es die Abwehr, die trotz eine Umstellung, den Gegner immer wieder passieren ließ und somit die einfachen Tore ermöglichte. Hatte man dann mal einen Ball erfolgreich erobert war es unserer Mannschaft nicht gegönnt den Vorsprung zu verkürzen und so scheiterte man mal am Pfosten, mal am Keeper oder auch einfach mal an sich selbst in dem man klare Chancen nicht in Tore ummünzte. Letzten Endes hätte unser Team den Sieg aufgrund der schwachen Abwehr auch nicht verdient gehabt und so musste man sich in Hörstein mit 33:28 geschlagen geben.

Für den TVG spielten: TW Danny Küppers, TW Max Ecke, Stefan Krämer 7, Thorsten Leidl 4/1, Bastian Prediger 4/2, Tim Wenzel 3, Lukas Stumpf 3, Christopher Heeg 2, Valentin Schwinger, Matthias Krebs 2, Philipp Kömm 1, Sebastian Werner