Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Rückblick 1. Spieltag MINI 1 Winterrunde 2015/16

F1+2-Jugend:
Foto F1+2-Jugend

Zahlreiche Familienangehörige bidleten am letzten Sonntagnachmittag in der TV-Halle einen vorbildlichen Rahmen beim 1. Spieltag der Winterrunde 2015/16, an dem 5 MINI 1-Teams mit Jungs u. Mädels teilnahmen. Darunter erfreulicherweise 14 TVG-Youngster des Jahrgangs 2007, die in 2 Teams an den Start gingen und bei einer Spielzeit von je 1 x 14 Minuten folgende Ergebnisse erreichten:

TVG 1 - HSG Aschafftal/Goldbach  4:5
TVG 1 - HSG Stockst./Mainaschaff  11:0
TVG 1 - JSG Groß-Umst./Habitzh. 2  4:8
TVG 2 - JSG Groß-Umst./Habitzh. 2  5:6
TVG 2 - HSG Stockst./Mainaschaff  0:6
TVG 2 - HSG Aschafftal/Goldbach  5:8

Das Team TVG 1 war mit den Jungs V. Kunsmann, L. Krempel, E. Schildberg, B. Schuck u. E. Wottawah besetzt. Gleich im ersten Turnierspiel traf man im Nachbars-Derby auf den Nachwuchs der HSG Aschafftal/Goldbach und konnte nach spannendem Spielverlauf aufgrund einerm verbesserungsfähigen Abwehrverhalten und Zusammenspiels eine unglückliche 5:6-Niederlage nicht verhindern. Im 2. Spiel zeigte sich der TVG-Nachwuchs von seiner besten Seite.Gegen die in diesem Spiel enttäuschende HSG Stockstadt/Mainaschaff waren die TVG-JUngs in ihrem Tordrang nicht zu bremsen und erzielten einen 11:0-Sieg. In der 3. Begegnung gegen die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 2 konnte der Wirkungskreis eines körperlich und vom handballerischen Können weit fortgeschrittenen Spielers nicht entscheidend eingeschränkt werden, so dass die TVG-Jungs mit 4:8 den Kürzeren zogen.

Im Team TVG 2 konnten die TVG-Mädels F. Bergmann, M. Bieber, A. Büttner, C. Hanusch, F. Lang, J. Marusczyk, S. Schürmann und Neuzugang G. Gesele selbständig aufspielen und konnten unterstützt durch einen TVG-Jungen im Tor weitere Spielerfahrungen sammeln. Bereits im 1. Spiel gegen die spielstarke JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 2, sowie auch in den zwei weiteren Begegnungen konnte man erkennen, dass die TVG-Mädels gegenüber dem ersten selbständigen Auftreten in der Sommerrunde schon etwas engagierter das Spielgeschehen in die Hand nahmen und insbesondere durch Clara zu schönen Toren gegen die überwiegend männliche Konkurrenz kamen. So wurde das 1. Spiel nur knapp mit 5:6 verloren und auch im 3. Match gegen die HSG Aschafftal/Goldbach konnte man trotz einer 5:8-Niederlage mit dem Auftritt der TVG-Mädels zufrieden sein!