Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Niederlage gegen Tabellenführer

wC Jugend:
Foto wC Jugend

Letzten Samstag machte sich die weibliche C-Jugend auf den Weg zur HSG Sulzbach/Leidersbach. Ungünstiger Weise war unsere Torhüterin Pia wieder verletzt und es wechselten sich Tanja und Christina im Tor ab. Doch viel war da für die beiden Feldspielerinnen nicht zu machen, denn die Sulzbacher brachten platzierte, sehr feste und fast unhaltbare Bälle aufs Tor. Beim Saisonauftaktturnier haben die Glattbacher Mädels gegen die HSG noch knapp gewonnen, so erwarteten wir ein knappes, umkämpftes Spiel. In den ersten Minuten sah auch alles danach aus. Jede Mannschaft erkämpfte sich ihre Tore. Sulzbach konnte nur durch individuelle Klasse überzeugen, wohingegen Glattbach mit einer starken Mannschaftsleistung immer wieder zu Torerfolgen kam. Bis zur 10. Minute agierten beide Mannschaften auf hohem Niveau und zeigten über die Spielstände 1:2,4:4 und 9:8 ansehnlichen, spannenden und schnellen Handball. Doch plötzlich funktionierte bei den TVGlern überhaupt nichts mehr. Weder die Abwehr schaffte es, die 3 sehr starken Spielerinnen der Gegner aufzuhalten, noch gelang es dem Angriff Tore zu werfen. Im Angriff fielen die Mädels wieder in ihr altes Muster zurück: der Ball wurde nicht mehr in der Bewegung gefangen, die Mädels standen zu nah an der gegnerischen Abwehr und konnten nicht angespielt werden, die Lücken in der HSG-Abwehr wurden nicht gesehen/genutzt und zuletzt wurden einfach viel zu viele Fehlpässe und technische Fehler produziert! Über die Stände 11:9,15:9 und 21:11 ging es beim 25:14 in die Kabine.

In der Halbzeitansprache versuchten die Trainer die Mädels wieder aufzuwecken, denn aufgeben und Köpfe hängenlassen war nicht angesagt. Wir wollten selbst gegen so eine individuell starke Mannschaft unseren guten Handball zeigen, egal was das Ergebnis sagt. Denn man verbessert sich nur, indem man gegen starke Mannschaften spielt. Leider konnten die Mädels ihre klasse Leistung aus den ersten Minuten nicht wiederholen, sondern häuften wieder Fehlpässe und technische Fehler. Diese Schwächephase nutze die HSG und zog vorentscheidend mit 13 Toren auf 29:16 davon. Doch nun fingen sich die Mädels wieder und es pendelte sich ein ausgeglichenes Spiel ein, bei dem die Führung der HSG mit 10 Toren dennoch nie gefährdet war. Der kleine Schlussspurt mit einem 1:4-Lauf der Glattbacher war nur noch Ergebniskosmetik. Beim Stand von 36:27 wurde das Spiel abgepfiffen. Jetzt heißt es Köpfe nicht hängen lassen, sondern abharken und daraus lernen. Dass die Mädels gut Handball spielen können, haben sie am Anfang gezeigt. Die Mannschaft hat definitiv Potenzial, denn wenn sie ihre Leistungen konsequent ein komplettes Spiel abrufen kann, kann selbst eine HSG Sulzbach/Leidersbach geschlagen werden.

Gespielt haben: Im Tor: Tanja Flörchinger, Christina Rummler Im Feld: Christina Rummler (3), Jasmin Michalk (3), Lena Andresen (1), Hanna Junker, Hannah Kraus (1), Lea Eichler, Meike Dahlheimer (7), Marie Junker (3), Katharina Körndl (1), Maria Bergmann (7)

Infobox wC Jugend

Jahrgang: 2005/06

Trainingszeiten:
Sommerrunde 2019:
Die wC-Jugend der neu gebildeten JSG Glattbach/Haibach trainiert wie folgt:
Dienstags 17:30-19:00 Uhr in der 2fach-Halle Leider
Abfahrt: 17:10 Uhr
Rückfahrt: 19:20 Uhr

Freitags 17:30-19:00 Uhr in der Sporthalle Am Hohen Kreuz Haibach
Abfahrt: 17:10 Uhr
Rückfahrt: 19:20 Uhr

Trainer:
Peter Papenberg
Sebastian Eschenbrücher

Co-Trainer J. Homes
Co-Trainer Jochen Lebert
Co-Trainer Marcus Welsch

Betreuer:
Jürgen Meßenzehl

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

mairecjuma


jsbergmann


stenger_radgruenestal