Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Arbeitssieg gegen Groß-Bieberau/Modau

Herren 1:
Foto Herren 1

Ungewohnt leer war es in der Kabine vor dem 34:31 der 1. Mannschaft gegen die MSG Groß-Biberau/Modau 2. Nur 8 Spieler lauschten den Ausführung von Trainer Markus Stanzel, sodass man gleich 4 Spieler aufbot, die zuvor schon in mit der „Zwoten“ gespielt hatten. Im Tor setzte man auf die Erfahrung von 38 Jahren, beide Torhüter zusammengenommen. Dass auch die Gäste mit dezimiertem Kader antraten, spielte dem TVG jedoch in die Karten.

Die „Erste“ erwischte einen guten Start und es gelang, immer wieder große Lücken in die Abwehr der Gegner zu reißen. Zwar konnte die MSG die anfänglich 3:1 Führung zum 3:3 nochmal egalisieren, danach war aber der TVG am Drücker. Von allen Positionen strahlte man Gefahr aus und beim 10:6 war man erstmals 4 Tore vorne. Die Drittligareserve gab sich aber nicht so schnell geschlagen hielt dagegen. Vor allem der wurfgewaltigen Rückraum der Gäste schaffte es immer wieder, die Glattbacher Abwehr zu knacken. Trotzdem legte der TVG weiter vor und beim 17:12 kurz vor der Pause konnte man schon fast von einem beruhigendem Vorsprung sprechen. Mit drei Toren in Folge verkürzten die Gäste aber bis zur Halbzeit wieder auf 2 Tore, sodass weiter für Spannung gesorgt war.

In der 2. Halbzeit zunächst das gleiche Bild: der TVG legte vor, konnte sich aber nie absetzen. Bis das Stanzel-Team die Hessen mit einer Serie von Unkonzentriertheiten zu einfachen Toren einlud. Hinzu kam auch eine Prise Pech, da man 3 mal nur Posten oder Latte anstelle des Tores traf. Beim 22:22 drohte das Spiel zu kippen. Groß-Bieberau/Modau hatte längst auf eine offensive Deckung umgestellt, doch der TVG war darauf gut eingestellt. Immer wieder wurde eine Lücke in der Gästedeckung gefunden und man legte wieder ein paar Tore zwischen sich und den Gegner. Dieser Vorsprung wurde dann auch bis zum Ende gehalten, wobei sich der TVG nie seines Sieges sicher sein konnte, da sich im eigenen Spiel gute spielerische Lösungen mit technischen Fehlern abwechselten. Erwähnt werden sollten noch die Schiedsrichter Eichner/Henkel, die keine Probleme mit der fairen (nur 1 Zeitstrafe) Begegnung hatten und sicherlich zu den besseren Gespannen der Landesliga gehören.

Durch die gleichzeitige Niederlage der direkten Verfolger Hanau und Reinheim hat der TVG seinen 3. Platz erstmal gefestigt. Die ganz großen Brocken kommen aber noch. Das dickste Brett bohren muss man am nächsten Wochenende, wenn der Spitzenreiter Bürgel seine Visitenkarte in der Goldbacher Weberbornhalle abgibt.

Für den TVG: Christopher Frey, Max Ecke; Steffen Schwob 9/1, Jens Bergmann 6, Julian Rickert 5, Andreas Schwob 5, Stefan Parr 3/1, Frederik Usselmann 2, Alexander Dittrich 1, Sebastian Eschenbrücher 1, Matthias Krebs 1, Tim Hock, David Schüßler.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

Lutzsodenthaler


gemuetlichkeitcontectra


raibagruenestal