Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Knapper Sieg zum Saisonauftakt!

wE2-Jugend:
Foto wE2-Jugend

Im ersten von leider nur zwei Qualifiaktionsspielen traf die für die Saison 2017/18 neu formierte weibliche E-Jugend am Sonntagnachmittag in der Sporthalle Goldbach auf den Nachwuchs des TV Haibach, der ohne Auswechselspielerin auskommen musste. Das TVG-Aufgebot bestand aus 7 Spielerinnen des bereits E-Jugend erfahrenen Jahrgangs 2007 und 5 Mädels des Jahrgangs 2008, die ihre Premiere in der WE-Jugend hatten. 3 weitere TVG-Mädels des Jg. 2007 waren nicht einsatzfähig.

Der TVG begann das Match mit den Spielerinnen des Jg. 2007 und konnte bei der Spielweise 2 x 3:3 mit 4:0 in Front gehen. Danach die ersten Auswechselungen beim TVG u. die körperlich leicht überlegenen Gäste fanden besser in das Spielgeschehen. Nach dem 4:4 ein ausgeglichenes Spiel, in dem Haibach nach dem 5:4 mit 5:6 in Führung gehen konnte, ehe der TVG zur Halbzeit wieder mit 7:6 vorne lag. In der 2. Hälfte gelangen dem TVG-Nachwuchs erneut die Führungstreffer zum 8:7 u. 9:8. Danach scheiterten die Gäste mehrmals an Latte, Pfosten oder an der gut abwehrenden TVG-Torhüterin Magdalena Bieber, so dass das TVG-Team mit 11:8 vorlegen konnte. Die Gäste drängten in der spannenden Schlußphase auf den Ausgleich, letztlich konnten jedoch die TVG-Mädels einen etwas glücklichen 11:10-Erfolg bejubeln.

Der TVG spielte mit Magdalena Bieber im Tor, sowie im Feld mit Franziska Bergmann 2, Chiara Bollmann (1. Handballspiel!), Emma Brachtendorf, Anna Büttner, Clara Hanusch 1, Rose Hoffmann 3, Lena Kiesel, Magdalena Liliensiek, Johanna Marusczyk 4, Anna Morhard u. Susanne Schürmann 1.

Infobox wE2-Jugend

Jahrgang: 2009/10

Trainingszeiten:
Winterrunde 2019/10:
Dienstag 17:00-18:30 Uhr TV-Halle Glattbach
Freitag 17:00-18:30 Uhr TV-Halle Glattbach

Trainer:
Anette Stefan
Co-Trainer Tino Otrzonsek
Co-Trainerin Eva Wenzel

Betreuer:
Sandra Harter

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

peterheegmaxisport


philippamrehn


welzbacherklein