Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

2. Quali-Sieg trotz schwankender Leistungen

mE1-Jugend:
Foto mE1-Jugend

Die Jungs der männlichen E-Jugend kamen am letzten Sonntagnachmittag beim TV Haibach 2 in der Kultur- u. Sporthalle zu ihrem 2. Sieg der Quali-Runde. Der 19:8-Erfolg darf jedoch nicht überbewertet werden, da in der 2. Garnitur des TVH nur Jungs des jüngeren E-Jugend-Jahrgangs 2008 aufliefen, wogegen das TVG-Team mit 4 Jungs Jg. 2007 und 9 Jungs Jg. 2008 antrat. 4 TVG-Jungs konnten nicht dabei sein.

Bei der Spielweise 2 x 3:3 konnte der TVG-Nachwuchs zunächst trotz nicht überzeugender Spielweise mit 1:7 vorlegen, ehe bedingt durch mehrere Auswechselungen seitens des TVG die Gastgeber zum Halbzeitstand von 4:8 verkürzten.In der 2. Hälfte erhöhten die TVG-Jungs bei der Spielweise '6:6 Manndeckung über das Feld' auf 4:11 u. 5:14, obwohl in der Umstellung von Abwehr auf Angriff mehrere technische Ballverluste unterliefen, einige Torchancen nicht verwertet wurden und in der Abwehr einige Zuordnungsprobleme auftraten. Im Zeitraum 29. bis 37. Minute spielte der TVG nur mit 2008er Jungs, die den Vorsprung verwalteten u. auch 2 Tore erzielen konnten. In der Schußphase durften die 2007er Spieler nochmals kurz auf das Spielfeld und beendeten das Match mit einem 8:19-Erfolg.

In Haibach waren dabei: Im Tor und Feld abwechselnd V. Kunsmann 1 u. E. Wottawah 2, sowie im Feld T. Dries, P. Enders, E. Gehlert, S. Hein 1, S. Hussain 4, L. Krempel 5, L. Kunkel, M. Mallad, E. Schildberg 5, B. Schüle u. J. Stenger 1.