Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

1. Mannschaft im Keller

Herren 1:
Foto Herren 1Durch die 3. Niederlage im 3. Spiel hängt die 1. Mannschaft zunächst einmal im Keller der Landesliga fest. Beim HSV Götzenhain hatte man sich vor der Partie durchaus Chancen ausgerechnet, musste aber bereits nach 30 Minuten einsehen, dass es mit Siegen nur klappt, wenn man 100% Leistung abruft und vor allem die Torchancen verwertet. Eigentlich begann der TVG ganz ordentlich,stand recht gut in der Abwehr und fand gegen die sehr gut organisierte Abwehr des HSV auch Lücken. Doch bereits in den ersten Minuten zeigte sich, dass man nur mithalten kann, wenn man seine Gelegenheiten auch in Tore ummünzt. Und genau da haperte es gewaltig. Ob Gegenstöße oder Siebenmeter (3 an der Zahl), alles wurde vergeben. Der HSV war da viel konsequenter und bekam entsprechend Oberwasser. Als dem TVG dann auch im Angriffsspiel die Ideen und die D urchschlagskraft fehlten, ging es dahin und zur Pause lag man recht hoffnungslos mit 17:8 zurück. So wollte man sich allerdings nicht geschlagen geben. Die dezimierte TVG-Truppe raffte sich nochmals auf, spielte mit viel mehr Tempo und kam so ganz langsam heran. So richtig gefährlich werden konnte man den Gastgebern allerdings nicht, denn auch in Hälfte zwei wurden noch genügend freie Chancen vergeigt. Immerhin konnte der TVG den 2. Durchgang mit 18:16 für sich entscheiden, woran man sehen kann, dass man es prinzipiell mit jeder Mannschaft aufnehmen kann. Damit etwas Zählbares dabei herausspringt, ist allerdings eine viel bessere Effizienz und eine konstante Leistung über 60 Minuten notwendig. Aber das hatten wir ja schon letzte Woche...
Torschützen: Parr A. 6, Ditrich A. 5, Bergmann J. 4, Werner S. 4/4, Stanzel F. 3, Schmidt V. 2, Stanzel M., Schüßler D. 1.