Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

1. Mannschaft erlebt Waterloo in Gelnhausen

Herren 1: TV Gelnhausen II - TV Glattbach 41:25
Foto Herren 1

Durch eine völlig ernüchternde und deprimierende Niederlage beim Aufsteiger Gelnhausen II setzt sich die rasante Talfahrt der 1. Mannschaft fort. Mit nunmehr 2:8 Punkten sitzt die Mannschaft von Sadri Syla nun erstmal im Tabellenkeller fest. In Gelnhausen musste unser Team mit Spielmacher A. Hain und dem Halblinken J. Bergmann auf zwei sehr wichtige Stützen verzichten. Und dies hatte gleich verheerende Auswirkungen, denn im ersten Drittel des ersten Durchganges versagte der TVG-Angriff völlig. Gegen eine hochmotivierte, spielfreudige, zielstrebige und auch gedankenschnellere Gastgebermannschaft sah der TVG kein Land. Nach 3 technischen Fehlern in den ersten 4 Angriffen, einem verworfenen 7m und zwei verworfenen Bällen von außen war die Messe beim 7:0 nach knapp 10 Minuten schon gelesen. 4 Minuten später sah es beim 10:1 noch schlimmer aus. Ob über Gegenstöße, schnelle Mitte oder im Eins gegen Eins: eine sehr homogene, ausgeglichene Gelnhäuser Mannschaft machte vor wie es geht. Nun muss man unseren Jungs in der Folge zugute halten, dass sie diese Schmach nicht auf sich sitzen lassen wollten. Mit der Hereinnahme von Tim Hock konnte sichder TVG nun ins Spiel zurückbeißen und fand auch im Angriff immer mehr gute Lösungen. Es gelang kurzzeitig, den Rückstand auf 11:5 zu verkürzen, in Gefahr zu bringen waren die Gastgeber allerdings nicht. Dazu war die Fehlerquote beim TVG sowohl in Angriff als auch in der Abwehr zu hoch. Dementsprechend ging es mit einem klaren 19:11 für die Gastgeber in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit verlief das Spiel dann sehr ausgeglichen. Der TVG zeigte nun auch ein besseres Rückzugsverhalten, ließ aber insgesamt noch die nötige Aggressivität im Gesamtverbund vermissen, so dass an eine Aufholjagd nicht zu denken war. Im Gegenteil wurde es in den letzten 8 Minuten dann noch sehr deutlich. Nach dem 33:23 ging beim TVG, der kurzzeitig sogar nur noch zu dritt auf der Platte stand, nichts mehr. Im Angriff fehlte nun jegliche Grundordnung, so dass die Gastgeber noch zu etlichen Gegenstoßtoren eingeladen wurden. Am Ende dieses desaströsen Abends stand eine vernichtende 41:25-Niederlage gegen einen sehr guten Aufsteiger, beim dem sich alle Torschützen sehr gleichmäßig auf sämtliche Feldspieler verteilten. Beim TVG konnte man auch an diesem Abend wieder zu der Erkenntnis gelangen, dass man in dieser Verfassung in der Landesliga nicht konkurrenzfähig ist, dass sich die Mannschaft das Fehlen von Leistungsträgern eigentlich nicht leisten kann und dass man an einen Erfolg nur denken kann, wenn die Spieler auch ihre Leistung abrufen. Vor allem durch das fehlerbehaftete Angriffsspiel und daraus resultierende Gegenstöße - der TVG hatte übrigens keinen einzigen zu vermelden - läuft man derzeit ins Verderben. Torschützen: Hock T., Baron S. je 6, Eschenbrücher S. 5, Schwob A. 4, Rickert J. 2, Parr S., Krebs M. je 1.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

bernhardschwind


sauertonikontreu


stengerjs