Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Revanche muss verschoben werden

Damen: TuSpo Obernburg - TV Glattbach 31:28
Foto DamenAm Sonntag zur Kaffe und Kuchen Zeit ging es für die TVG Damen zum Derby nach Obernburg. Da man von der Saison 2016/2017 noch eine Rechnung mit der TuSpo offen hat, hatten die Glattbacherinnen sich vorgenommen von Anfang an Gas zu geben.
Doch der Start verlief alles anders als gut. In der Abwehr wurde nicht wie gewöhnlich im Verbund gearbeitet und im Angriff wurde zu unkonzentriert gespielt, woraus nicht nur viele Fehlpässe, sondern auch viele Fehlwürfe resultierten. 
Dadurch liefen die Grün-Weißen von Beginn an einem Rückstand hinter her. Bei einem Stand von 9:3 in der 19. Minute, konnte durch die Einwechslung von St. Grötsch auf Linksaußen ein höherer Rückstand zur Pause vermieden werden, denn sie netzte direkt drei mal hintereinander ein.
Halbzeitstand 15:9.
Den bessern Start in die zweite Halbzeit erwischte der TVG, der die Fehler der ersten Hälfte abschalten und zeigen wollte, was sie wirklich können. Innerhalb von 2 Minuten verkürzten Sie auf 16:12, doch dann kam wieder mal Sand ins Getriebe und die Glattbacherinnen belohnten sich nicht für ihre immer besser werdende Defensivleistung. Die Unkonzentriertheit der ersten 10 Minuten des Spiels kamen wieder zurück und die Gastgeberinnen konnten Tor um Tor davon eilen.(19:12, 22:13) Wer sich zu diesem Zeitpunkt dachte, dass ist durch, kennt den Glattbacher Kampfgeist nicht. Denn trotz der 9 Tore Rückstand, liesen sich die Grün-Weißen nicht beirren und versuchten wieder Fuß zufassen. In der 50. Minute war man wieder auf 6 Tore ran und Obernburg zog die Time-Out Karte. 
Nach der Auszeit war der Gast zunächst verwundert, weil auf einmal 7 Feldspielerinnen vor ihnen standen, doch schnell gewöhnte man sich an die neue Situation mit dem leeren Tuspo Gehäuse und der Kampfgeist war geweckt. Mit Herzblut und vollem Einsatz kam der TVG Tor für Tor heran bis zum 29:27. Es waren noch 1:07 zu spielen und es musste ein Tor her. Leider kam genau jetzt das Pech mit dem Lattenkreuz und die Obernburgerinnen nutzen den Abpraller für ein schnelles Tor. 
Mit einem Endstand von 31:28 und ohne Punkte traten die Glattbacherinnen die Heimfahrt an.

Als Fazit bleibt nur noch zu sagen, dass die ersten verkorksten Minuten nicht mehr ganz in den letzten Minuten kompensiert werden konnten. Im nächsten Spiel heißt es von Anfang so agieren wie in der Schlussphase und dann bleiben gegen Darmstadt nächsten Samstag die 2 Punkte auch daheim!!! Im Tor A. Göbel, A. Ott und A. Wüst; L. Hock 5, L. Smetana 2, S. Flörchinger 1, A. Müller 1, A. Reinke, M. Zentgraf, Ch. Roch 3, J. Möckl 3/2, T. Traup 7, St. Grötsch 6/1, J. Höllerer

Infobox Damen

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Dienstag von 19:45-21:30 Uhr in 3fach-Halle Hösbach (zusammen mit WA-Jugend!)
Freitag von 19:00-20:30 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Ruta Latakaite-Willig

Betreuer:
Ralph Müller

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

rochaschaffenburgerhof


gemeindewerkegumbel


gemuetlichkeitsauertoni