Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Deutliche Niederlage gegen die TuSpo

Herren 1:
Foto Herren 1

Nur am Anfang konnte die 1. Mannschaft am Wochenende gegen den Tabellenführer TuSpo Obernburg im Derby mithalten. Am Ende setzte es aber eine hohe Niederlage, die vor allem auf die mangelnde Chancenverwertung zurückzuführen war.

An der Abwehr lag es nicht, dass der TVG von Anfang an ins Hintertreffen geriet. Die war nämlich zu Beginn sehr agil und aufmerksam. Da die Chancenverwertung am Anderen Ende des Feldes aber stark zu wünschen übrig ließ, konnte man daraus kein Kapital schlagen und lag nach 15 Minuten trotzdem mit 5:3 hinten. Jetzt kamen zur schlechten Chancenverwertung allerdings auch noch technische Fehler hinzu, die die TuSpo immer wieder in schnelle Kontertore umzuwandeln wusste. Somit war die Vorentscheidung zur Halbzeit schon gefallen.

Die Geschichte der 2. Halbzeit ist schnell erzählt, denn obwohl die TuSpo jetzt munter durchwechselte, konnte der TVG, auch aufgrund einer kleinen Ersatzbank, nicht weiter gegenhalten und kam noch deutlicher in Rückstand.

Am Ende spiegelte das Ergebnis natürlich auch die Situation in der Tabelle wieder. Obernburg führt weiterhin souverän die Tabelle an während der TVG immer noch das Schlusslicht bildet. Punkte gegen Obernburg waren allerdings auch nicht unbedingt erwartet und und nach der Faschingspause kann man mit neuem Elan an die verbliebene Aufgaben gehen.

Für den TVG: Dominik Bergmann, Marco Müller; Stefan Parr 8/1, Jens Bermann 5/3, Sebastian Baron 2, Andreas Schwob 2, Julian Rickert 1, Mika Bernhard 1, Tom Clemens, Levin Bernhard, Alexander Dittrich, Matthias Krebs.