Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

1. Mannschaft mit erstem Punktgewinn

Herren 1:
Foto Herren 1In einer temporeichen und guten Landesligapartie ergatterte die 1. Mannschaft in Hanau den ersten Punkt. Dabei sah es in den ersten Minuten nicht so sehr rosig aus. Zwei schnelle Ballverluste und Schwächen in Angriff ermöglichten der druckvoll agierenden HSG eine 6:3-Führung. Doch anders als in den Vorwochen wusste sich der TVG diesmal zu wehren. Obwohl vor allem auch in der 1. HZ noch viele technische Fehler und Fehlversuche unterliefen, blieb man stets am Ball und fand gegen die offensive 3:2:1-Abwehr immer ein Rezept. Zu einer Führung kam man aber in Durchgang eins nicht, denn immer wenn man sich anschickte, den ausgleich zu erzielen, unterliefen dem TVG Fehler. So war es ein ständiges Auf und Ab und Hin und Her. Bei dem die HSG andauernd mit 1-3 Toren führte. Kurz vor dem Pausentee gelang dem aufopferungsvoll kämpfenden TVG mit einem herrlichen Treffer der 17:16-Anschluss, was der Milde-Truppe zusätzliche Moral verlieh. Die 2. HZ glich in etwa der ersten. Beide Teams gaben mächtig Gas. Der TVG stand nun zunehmend sicherer und auch im Angriff agierte man überlegt und irgendwie abgeklärt. Damit hatte die HSG so ihre Probleme, was man daran sehen konnte, dass sie mehrmals ihr Abwehrsystem änderte (über 5:1 auf am ende 6:0) ohne jedoch den TVG-Angriff damit entscheidend stören zu können. Leider streute der TVG aber auch in diesem Durchgang immer wieder Fehler ein und zwar weiterhin just dann,als man zum Überholvorgang ansetzte. Dieser Durchgang verlief daher nach dem Schema: Ausgleich - Fehler – 2-Tore-Rückstand – Ausgleich – Fehler etc. Hektisch wurde es dann in der Schlussphase. In der 48. Minute bejubelte der TVG den Anschluss zum 27:26, doch der Torschiedsrichter nahm den vom Feld-SR gegebenen Treffer zugunsten eines Freiwurfes für den TVG zurück. In diesem Zusammenhang wurde ein Wechselfehler seitens des TVG moniert. Die vom HSG Trainer ausdrücklich geforderten Strafminuten gegen den TVG wurden allerdings nicht verhängt, was den Gastgebern bitter aufstieß. Die HSG Hanau erhöhte dann noch einaml auf 28:25, doch der TVG ließ sich anschließend durch nichts beirren (auch nicht durch weitere verletzungsbedingte Ausfälle) und spielte konsequent seinen Part herunter. In der 56. Minute stand beim 30:31 sogar die erste Führung auf der Anzeigetafel. Beim 33:33 5 Sekunden vor Schluss hatte der TVG dann die gr0ße Chance zum Sieg, doch der Ball wollte vom Innenpfosten lieber nicht ins Tor. Auch ein zweiter Versuch mit dem Schlusspfiff blieb ohne Erfolg, so dass es beim Remis blieb.
Gegen die Wertung des Spiels legte die HSG dann wegen der nicht verhängten Zeitstrafe in der 48. Minute Protest ein. Allerdings sollten sich die Verantwortlichen mal genau überlegen, wer eigentlich der Benachteiligte war. Hätten die SR nämlich das vom TVG erzielte Tor gegeben, hätte Hanau nach Adam Riese verloren und die Hektik wäre nicht entstanden. Aber wenns sportlich mit dem Siegen nicht klappt, müssen wohl andere Wege genutzt werden. Wie erst kürzlich in Griesheim, als die HSG am grünen Tisch die sportlich nicht erreichten Punkte zugesprochen bekam.... Bleibt zu hoffen, dass die richtenden Instanzen ein kluges Urteil fällen!
Torschützen: Bergmann J. 10/6, Stanzel M. 8, Parr A. 4, Ditrich A., Stanzel F., Heeg Chr. 3, Beißler S. 2.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

morhardgemeindewerke


orschlerbergmann


philippgoetz