Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Nichts zu holen in Kleinwallstadt

Herren 3: TV Kleinwallstadt II - MSG Haibach/Glattbach III (a.K.) 35:23

Am Sonntagabend war es wieder so weit: eine bunt gemischte Truppe stand am Sonntagabend in Kleinwallstadt auf der Platte: die MSG 3. Zehn Männer aus Glattbach und Haibach sahen sich dort der ambitionierten und vollbesetzen 2.Mannschaft des TV Kleinwallstadt gegenüber. Hinzu kam noch eine durchaus große Anzahl an Zuschauer für solch ein C-Klasse Spiel. Wer nun denkt, dass das von Beginn an eine eindeutige Sache wird, der lag falsch. Denn trotz einer schnellen 4:0 Führung der Hausherren zeigte die MSG 3 in der Anfangsphase, dass sie durchaus mit dem TVK mithalten kann und glich schon beim Stand von 5:5 wieder aus. Bis hin zum 10:10 in der 20. Minute war es dann ein ausgeglichenes Spiel. Dann aber machten sich schon ein erstes Mal die Kräfte bei unserer Truppe bemerkbar und die Hausherren konnten mit 9 Toren in Folge davon ziehen, ehe kurz vor der Pause der Lauf zum 19:11 Halbzeitstand gestoppt werden konnte. Gründe für die schlechten Spielminuten 21-30: technische Fehler, Fehlpässe und zu schnelle Abschlüsse führten zu leichten Gegentoren. 

Frisch erholt aus der Halbzeit konnte die MSG im Anschluss das Spiel wieder etwas offener und ausgeglichener gestalten, aber es machten sich einfach die fehlenden Alternativen bemerkbar. Man musst quasi permantent nur mit zwei Rückraumspielern agieren, da sonst einfach keine im Kader waren und leider auch unser gefürchteter Torwart-Rückraumshooter Lukas Maier gesundheitlich angeschlagen war. So stand am Ende leider mit 35:23 die nächste Niederlage auf der Anzeigetafel. 

Trotzallem stand für das Team der Spieler des Spiels schnell fest: Tim Prediger! 6 von 6 Siebenmeter hatte er über die Gesamtespielzeit astrein eingeschweißt. 

Nächsten Samstag steht für die Dritten nun schon das nächste Spiel an und noch dazu eines mit besonderer brisanz: Es ist Derbytime gegen die HSG Aschafftal 3. Man darf gespannt sein, wer nächste Woche alles auf der Platte steht in der hohen Kreuzhalle. Anwurf 17:30 Uhr. 

Für die MSG spielten: 

Niklas Hesbacher TW, Maurice Herzog TW, Manuel Brand 3, Jonas Hofmeister 3, Daniel Henz 2, Lukas Maier 1, Niklas Schwind 1, Tim Prediger 8/6, Valentin Schwinger 4 und Kristian Mitrovic-Herzog 1