Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Zu hohe Niederlage gegen spielstarke Idsteiner!

wC1-Jugend: JSG Glattbach/Haibach (WC) - TV Idstein 21:40
Foto wC1-Jugend

Ein denkwürdiges Spiel sahen die Zuschauer am Samstag in der AHK-Halle  Haibach. Mit dem TV Idstein empfing die weibliche Jugend JSG Glattbach/Haibach 1 eine spielstarke Mannschaft, die sich bisher lediglich dem Topfavoriten, der HSG Bachgau, geschlagen geben musste. Trotzdem waren wir guter Dinge und wollten mit einer offensiven Abwehr den gegnerischen starken Mittelblock unter Druck setzen und zu Fehlern verleiten um dann selber durch schnelles Spiel viele Chancen zu generieren.
Wir gingen mit 1:0 in Führung. Dies sollte dann aber auch die einzige Führung bis zum Spielende bleiben, obwohl im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit spielerisch kein Unterschied zu erkennen war. Doch das Runde muss ins Eckige und dies gelang uns an diesem Tag fast gar nicht. So vergaben wir in der 1. Halbzeit neben zwei Siebenmetern weitere neun hundertprozentige Torchancen, bei denen wir, nach Gegenstößen oder guten Zusammenspiel, völlig frei vor der gegnerischen Torhüterin zum Wurf kamen. Da die Gäste ihre Chancen besser nutzten und unsere Torhüterin in der ersten Hälfte nur fünf Bälle hielt, lagen wir zum Pausenpfiff nach einem eigentlich ausgeglichenen Spiel mit 10:17 im Hintertreffen.
Mit dem Vorsatz, die Chancen besser zu nutzen und die 2. Halbzeit zu gewinnen, ging es in die zweiten 25 Minuten. Nachdem wir jedoch gleich zu Beginn weiter in Rückstand gerieten, zu unseren Fehlwürfen sich nun auch noch vermehrt technische Fehler gesellten und unsere Torhüterin nur noch drei Bälle hielt, entwickelte sich ein Spielverlauf, indem uns nichts mehr gelang und Idstein alles. So war es nicht verwunderlich, dass alle Spielerinnen zunehmend die Köpfe hängen ließen. Alle, außer Pauline, unser mit Abstand jüngsten Spielerin, die in den letzten zehn Minuten zeigte, was man mit einer offensiven Abwehr erreichen kann, mehrere Bälle stibitzte, drei Tore erzielte und weitere vorbereitete.
Nach der letztlich zu hoch ausgefallenen 21:40-Niederlage lässt sich als Fazit festhalten, dass wir auf der spielerischen Leistung der 1. Halbzeit aufbauen können, in der Abwehr wieder viel mutiger u. offensiver spielen und die 2. Halbzeit einfach schnell vergessen müssen. Solche Verläufe kommen im Sport halt vor.
Neben Pauline sind noch Maja, die zum ersten Mal in dieser Saison zeigte, wozu sie im Angriff in der Lage ist und Fiona mit permanenter Torgefahr erwähnenswert.
Es spielten: Im Tor Nicole Nzekwe u. Lilly Welsch, sowie im Feld Lucy Berninger 1, Lina Biesterfeldt, Pauline Fuchs 3, Fiona Hemberger 7, Helena Herrmann, Annika Lindauer, Ulrike Peters, Maja Rachor 6, Senia Schmidt, Anna Striegel 4 u. Sophie Waßmer.

Infobox wC1-Jugend

Jahrgang: 2005/06

Trainingszeiten:
Winterrunde 2019/20:
Dienstag 17:30-19:00 Uhr 2fach-Halle Leider
Mittwoch 19:00-20:30 Uhr 2fach-Halle Leider
Freitag 17:30-19:00 Uhr AHK-Halle Haibach

Trainer:
Peter Papenberg

Co-Trainer Jannik Homes
Co-Trainer Jochen Lebert
Co-Trainer Marcus Welsch

Betreuer:
Jürgen Meßenzehl

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

gemeindewerkekrenz_naturstein


brillegruenestal


kunkelaschaffenburgerhof