Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Starkes Gästeteam entführt beide Punkte

Herren 1:
Foto Herren 1

Im letzten Spiel des Kalenderjahres 2019 empfing die neugegründete MSG den Landesligaabsteiger aus Großwallstadt. Anfangs hielt man vor allem aufgrund einer starken Angriffsleistung mit den Gästen mit, sodass nach ca. einer Viertelstunde Spielzeit ein 8:8 auf der Anzeigentafel zu lesen war. Doch dann machte Großwallstadt ernst: Angeführt von ihrem in dieser Phase bärenstarken Linksaußen warfen sie binnen zehn Minuten elf Tore und insgesamt eine Sechs-Tore-Führung heraus. Bis zum Seitenwechsel konnten die Gastgeber zwar wieder ein bisschen verkürzen, dennoch waren die Kräfteverhältnisse nach dieses ersten Halbzeit eindeutig zurechtgerückt.

Binnen fünf Minuten hatte man zu Beginn der zweiten Hälfte den Rückstand auf ein Tor reduziert, schaffte aber leider nicht den Ausgleich. Nun spielten die Gäste wieder ihre Klasse aus, warfen-begünstigt von einer an diesem Tag sehr schlechten Abwehr-und Torhüterleistung der MSG- Tor um Tor und hatten den Vorsprung schnell wieder auf 30:24 ausgebaut. Damit war diese Partie entschieden, doch das Heimteam gab nicht auf und konnte quasi mit dem Schlusspfiff noch auf 32:35 verkürzen.

Nach einer durchwachsenen Hinrunde liegt das Team mit 16:10-Punkten auf dem 6. Tabellenplatz. Gegen schwächere Gegner hielt man sich eigentlich komplett schadlos, aber gegen Teams auf Augenhöhe oder leicht darüber musste man sich in dieser Hinserie ausnahmslos geschlagen geben.

Es spielten: J. Jaklin, M. Freier; D. Albert (8), S. Baron (6), J. Albert (5/4), M. Albert (4), S. Eschenbrücher (3), S. Schwob, P. Orth (je 2), S. Aulbach, T. Horlebein (je 1), D. Hesbacher, A. Schwob