Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

MSG hält sich weiter schadlos in 2020

Herren 1:
Foto Herren 1

Die MSG 1 war am Sonntag zu Gast in Babenhausen. 

Beide Teams legten von Beginn an ein irrsinnig hohes Tempo an den Tag; so wurden in den ersten 90 Sekunden des Spiels bereits auf beiden Seiten jeweils drei Torwürfe abgegeben. Die Gäste waren hierbei allerdings deutlich erfolgreicher und lagen schnell mit 0:4 in Führung. Bis zum 5:9 hatte dieser Vorsprung dann auch Bestand, ehe sich ins Spiel der MSG das altbekannte Problem einschlich: Zwar erspielte man sich beste Gelegenheiten, doch in dieser Phase der Partie war die Abschlussqualität unterirdisch.

Folglich wurde Babenhausen zurück in die Partie geholt und hatte beim 11:11 wieder ausgeglichen. Danach agierte man vor dem Tor wieder wesentlich konzentrierter und konnte schnell den alten Abstand - und bis zum Seitenwechsel sogar noch ein wenig mehr - herstellen.

In der zweiten Halbzeit lies die MSG nun gar nichts mehr anbrennen und baute die Führung immer weiter aus. Die Gastgeber gaben sich nun komplett auf und konnten überhaupt nichts mehr entgegen setzen. Es wurde munter durchgewechselt und jeder eingesetzte Spieler wusste an diesem Tag zu überzeugen.

Am Ende feierte man im dritten Spiel des neuen Jahrzehnts den dritten ungefährdeten Erfolg und steht somit weiterhin auf dem fünften Tabellenplatz.

Tore für die MSG: S. Baron, S. Eschenbrücher (je 6), D. Albert, P. Orth (je 5), J. Albert (5/3), T. Horlebein (4), A. Schwob, M. Albert (je 3)