Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Großer Frust nach Verpassen des 2. Platzes

Herren 2:
Foto Herren 2

Die 2. Mannschaft hatte sich nach dem Punktgewinn gegen Spitzenreiter Urberach die Chance offen gehalten, im letzten Spiel gegen den Zweiten aus Groß-Umstadt sich eben diesen Platz noch zu holen. Denn möglicherweise berechtigt dieser auch noch zum Aufstieg in die B-Klasse. Die junge Truppe von Trainer Markus Stanzel wurde bei ihrem Vorhaben erneut lautstark von den Jungs der 1. Mannschaft unterstützt. Auch ein Großteil des Teams aus Urberach war anwesend und hoffte, durch einen Punktgewinn des TVG die Meisterschaft perfekt machen zu können. Doch es kam leider anders. Der TVG startete schlafmützig und lag gleich 0:2 hinten. Nach 3 Minuten musste man dann auch noch auf Toptorschütze B. Prediger verzichten und hatte so im Rückraum fast keine Alternativen mehr. Dennoch kämpfte man sich in die Partie hinein, wenngleich sehr viele Fehler unterliefen und im Angriffsspiel viel zu wenig Druck ausgeübt wurde. Die äußerst erfahrenen Gäste machten es dem TVG durch hartes Hinlangen auch nicht einfacher. Und obwohl der TVG auch in der Abwehr nicht immer auf der Höhe war, schien man nach dem 5:7 die Partie ganz langsam in den Griff zu bekommen. mit 4 Toren in Folge wurde der Spieß nämlich rumgedreht. Doch diese Führung hielt nicht lang, da sich die Gäste nun gut auf den TVG-Angriff eingestellt hatten und dieser um jede Chance hart kämpfen musste. Durch einen 1:5-Lauf geriet man wieder mit 2 Toren in Rückstand (10:12), schaffte aber wenige Sekunden vor der HZ nach einem Ballverlust der Gäste noch den Anschluss zum 11:12. Die 2. HZ begann wie die erste. Der TVG kassierte 2 Tore zum 11:14. Nun begann aber die stärkste Phase der Stanzel-Truppe. Aus einer beherzt agierenden Abwehr heraus kam man u.a. durch einige Gegenstöße zu Torerfolgen, was bis zur 48. Minute eine 21:18-Führung einbrachte. Der TVG war drauf und dran den Sack zuzumachen, als ihn eine Auszeit des Gästetrainers stoppte. Denn nach dieser Auszeit und einem Torwart-Wechsel der Groß-Umstädter lief in den letzten 12 Minuten im TVG-Angriffsspiel überhaupt nichts mehr zusammen - wie bereits in der Vorwoche gegen Urberach. Zwar erspielte man sich immer wieder mit viel Aufwand gute Chancen (u.a. 7m) doch scheiterte man regelmäßig am Keeper. Groß-Umstadt kam so wieder heran und ging 21:22 in Führung. Der TVG glich dann aus und hatte in der letzten Minute in Überzahl und Ballbesitz die große Chance, in Führung zu gehen. Doch die Überzahl wurde ganz schwach ausgespielt und unter dem Druck eines Zeitspiels wurde dieTorchance vergeben. Somit kamen die Gäste nochmals in Ballbesitz und spielten die Zeit herunter. Dass dann 5 Sekunden vor dem Ende noch der Siegtreffer gelang war im Endeffekt auch egal. Symptomatisch für das TVG-Spiel war, dass dieser Treffer durch einen abgefälschten Freiwurf zustande kam. Am Ende herrschte große Enttäuschung im TVG-Lager. Denn gegen einen zwar abgebrühten und erfahrenen, aber absolut schlagbaren Gegner machte man einfach ein sehr schwaches Spiel. Obwohl Trainer M. Stanzel in Abwehr und Angriff alle taktischen Mittel ausschöpfte, gelang es leider nicht, den nötigen Sieg zu erringen. Damit beendet die 2. Mannschaft die Saison auf dem 3. Platz und muss ein weiteres Jahr in der für diese Truppe sicherlich insgesamt zu schwach besetzten C-Klasse verbringen. Torschützen: Schmidt V. 6, Schwob S. 5/3, Schwob A. 4, Krämer S. 3, Sauer Chr., Krebs M. 2.

Infobox Herren 2

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Dienstag 18:45-20:30 Uhr 2fach-Halle Leider
Weitere Trainingseinheiten individuell mit der 1. Mannschaft!

Trainer:
Florian Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

jumagemuetlichkeit


quovadismairec


bayerarnold