Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Rückblick Saisonabschlussturnier MINI 1 Winterrunde 2011/12

F1+2-Jugend:
Foto F1+2-Jugend

Hochbetrieb herrschte am letzten Wochenende beim jüngsten Handballnachwuchs des Handballbezirkes Odenwald/Spessart. In 8 großen Sporthallen wurden die Saisonabschlussturniere für die Minihandball-Gruppen MINI 1 und Mini/Anfänger abgewickelt, an denen sich insgesamt 82 Nachwuchsteams beteiligten.

Die TVG-Kids des Jahrganges 2003, die MINI 1,  beteiligten sich am Sonntag ab 13:45 Uhr in der Erbig-Halle in Schweinheim  mit 2 Teams an den Turnierspielen. In jeweils 4 Spielen über je 1 x 10 Minuten wurden folgende Ergebnisse erreicht:

TVG 2 - HSG Mainaschaff  5:9
TVG 2 - TV Michelbach  1:2
TVG 2 - HSG A'burg/Damm 2  4:1
TVG 2 - Tuspo Obernburg 2  4:8

TVG 1 - HSG A’burg/Obernau 7:2
TVG 1 - TV Kirchzell 1  9:7
TVG 1 - HSG Sulzbach  5:5
TVG 1 - Tuspo Obernburg 1  5:5

Das Team TVG 1 mit den Jungs Nik Kaup, Mayer Leon, Mühlberger Felix, Julius Renner, Paul Schott u. Sebastian Torka  hatte im ersten Spiel keine große Mühe, um den Oberanuer Nachwuchs mit 7:2 zu besiegen. Schwieriger wurde es danach gegen den TV Kirchzell, gegen den man sich nach nicht überzeugender Spielweise mit 9:7 durchsetzen konnte. In der 3. Begegnung trafen die TVG-Jungs bereits zum 6. Mal im Laufe der Saison 2011/12 auf die HSG Sulzbach. Nach 2 Niederlagen in den letzten Spieltagen entwickelte sich erneut ein spannendes Match, das nach anfänglicher TVG-Führung gerechterweise mit 5:5 endete. Im abschließenden Spiel gegen Obernburg 1 wurden zu viele freie Torchancen nicht zu Toren verwertet, so dass sich die TVG-Jungs in ihrem letzten MINI-Spiel mit einem 5:5-Unentschieden begnügen mussten.

Im Team TVG 2 kamen Leonie Endres, Liam Hemberger, Sira Jaksch, Sarah Kraus, Madeleine Lang, Vincent Petry u. Claudia Schubert zum Einsatz. Nachdem man im ersten Turnierspiel keine Chance gegen den spiel- u. wurfstarken Mainaschaffer Nachwuchs hatte, konnte sich das TVG-Team in den beiden nächsten Spielen steigern und nach der unglücklichen 1:2-Niederlage gegen Michelbach einen verdienten 4:1-Erfolg gegen A'burg/Damm 2 bejubeln. Im letzten Spiel standen die TVG-Kids gegen die spielstarken u. körperlich überlegenen Jungs von Obernburg 2 vor einer schwierigen Aufgabe und konnten die Niederlage mit 4:8 noch in Grenzen halten.

Am Ende des Abschlussturnieres liefen die 11 teilnehmenden Mannschaften mit den selbst bemalten Wimpeln u. Fahnen in die Erbig-Halle ein und alle Kinder erhielten für ihre sportlichen Bemühungen eine tolle Erinnerungsmedaille überreicht,

Mit dem Abschlussturnier endet für die Kinder des Jahrgangs 2003 die schöne Zeit des Minihandballs. Ab sofort werden sie das Training der männlichen E-Jugend besuchen und sich auf ihre ersten E-Jugend-Spiele, die am 29.04. beginnen, vorbereiten.