Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Zu wenig Alternativen für 60 gute Spielminuten!

mA Jugend:
Foto mA Jugend

Ohne Auswechselspieler agierte die männliche A-Jugend ihn ihrem dritten BOL-Qualifikationsspiel gegen die HSG Aschaffenburg 08. Nach der 30-34 Hinspielniederlage und der bedrohlichen Personalsituation ging man auch in diese Begegnung als klarer Außenseiter.
Der TVG hat jedoch bereits in den zwei vorherigen Spielen gezeigt, dass er mit dieser schwierigen Situation klar kommt. So auch in der Anfangsphase der Partie. Unsere Mannschaft, gewohnt stabil in der Deckung mit einem sehr gut aufgelegten Torhüter Deller Fabian, agierte im Angriff sehr durchdacht und verwertete die Torchancen konsequent. Schnell konnte man sich über die Spielstände 1-3, 2-6 und 3-8 eine deutliche Führung heraus spielen. In den folgenden Minuten agierte die Heimmannschaft, mit dem in dieser Phase immer stärker aufspielenden Clemens Tom, souveräner und konnte aufschließen. Der TVG fand nach dem Anschlusstreffer zum 6-9 im Angriff keine Mittel mehr um den Gegner zu überwinden. Die HSG zog mit einem Zwischenspurt auf 12-9 davon und behielt bis zum Pausenstand von 13-11 die Oberhand.
In der zweiten Hälfte wollte der TVG nun wieder durchdachter agieren und vor allem im Angriff wieder die Linie finden. Leider verstrickte man sich weiterhin in Einzelaktionen anstatt gezielt aus Spieleinleitungen zu agieren und verlor somit völlig den Faden. Die HSG enteilte auf einen vorentscheidenden Spielstand von 22-12. Mit dem beruhigenden Vorsprung von zehn Toren wechselte die HSG ihr Personal. Vor allem die Auswechselung von Clemens Tom kam Glattbach entgegen. Nun war das Spiel wieder ausgeglichen. Unsere Mannschaft spielte im Angriff nun konzentrierter und betrieb Schritt für Schritt Ergebniskosmetik. Schlussendlich gewann der Gastgeber jedoch verdient mit 29-25. Unsere Mannschaft muss sich vorwerfen lassen, dass sie in der entscheidenden Spielphase nach der Halbzeit zu kopflos agierte. Trotz alledem muss man den verbleibende Spieler des TV Glattbach ein großes Lob aussprechen. Sie haben, in den nun drei absolvierten Spielen, der sehr schlechten Personalsituation getrotzt und eine vorbildliche kämpferische Einstellung gezeigt.
Mit dabei waren: Bormann Cedrik 1, Corak Dino 8, TW Deller Fabian, Göbel Julian 2, Mayer Felix 2, Schwob Andreas 1, Schwob Steffen 10/3.

Infobox mA Jugend

Jahrgang: 2001/02

Trainingszeiten:
Winterrunde 2019/20:
Dienstag 19:00-20:30 Uhr 2fach-Halle Leider
Donnerstag 18:45-20:30 Uhr KUS-Halle Haibach

Trainer:
Daniel Ott
Co-Trainer Maurice Herzog

Betreuer:
Bernd Hesbacher

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

mainsitefrisierlounge


raibaphilipp


fahrbachtalliesecke