Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Rückblick 2. Spieltag MINI 1 Winterrunde 2012/13 in Kleinwallstadt

F1+2-Jugend:
Foto F1+2-Jugend

Außer des frühen Beginns am letzten Sonntag um 10:30 Uhr in Kleinwallstadt verlief der 2. Spieltag des MINI 1-Teams aus Glattbacher Sicht sehr erfreulich. Gute Rahmenbedingungen in der großen Wallstadt-Halle, ein komplettes TVG-Team, überwiegend ordentliche sportliche Leistungen des TVG-Nachwuchses, sowie der TVG-Fanblock mit Familienangehörigen der TVG-Kids sorgten für einen optimalen Ablauf des Spieltages. Die Ergebnisse:

TVG - JSG Wallstadt/Kleinwallstadt 7:5

Gleich im Auftaktspiel traf der TVG-Nachwuchs auf das körperlich überlegene Gastgeberteam. Der TVG begann bei der Spielweise 4 + 1 mit 5 Jungs, denen nach ca. 6 Minuten eine 4:1-Führung gelang. Danach wurde komplett gewechselt und es konnten nun die TVG-Mädels Spielpraxis sammeln. Kleinwallstadt steigerte sich und konnte zum 4:4 ausgleichen., ehe in den letzten 3 Minuten der wieder auf das Spielfeld zurückgekehrte Joel mit 3 Treffern für die vorentscheidende 7:4-Führung sorgte.

TVG - HSG Bachgau 3  5:5

Im 2. Spiel erzielten die TVG-Jungs wiederum eine 4:1-Führung. Nach der Einwechselung der TVG-Mädels fanden die Bachgauer besser in das Spiel und nach ca. 8-9 Minuten stand es 4:4. IIm Anschluss happerte es beim TVG am Zusammenspiel u. es wurden einige gute Torchancen nicht verwertet. So konnte der TVG durch Mona nur noch einen Treffer zum 5:4 erzielen, ehe man mit einem 5:5-Unentschieden statt mit einem angestrebten Sieg zufrieden sein musste.

TVG - TV Goldbach 4:3

Auch im 3. Spiel konnte der TVG-Nachwuchs zunächst mit 3:1 vorlegen. Im weiteren Spielverlauf unterliefen einige unnötige Ballverluste, einige Würfe fanden nicht das Ziel und Goldbach kam zum 3:3-Ausgleich. In der spannenden Schlußphase konnte Dank guter Leistungen von TVG-Torhüter Sascha sowie einem Treffer von Max ein knapper 4:3-Sieg bejubelt werden.

TVG - TV Erlenbach 8:8

Im letzten Spiel hieß der Spielpartner TV Erlenbach, der seine drei vorherigen Spiele klar gewinnen konnte. Wie bereits zuvor, begann die TVG-Truppe zielstrebig und mit dem richtigen Tordrang. Insbesondere durch den kaum zu bremsenden Joel stand es schon nach ca. 4 Minuten 4:0. Danach wechselten beide Teams, Erlenbach dominierte nun zunehmend und konnte nach dem 7:4 kurz vor Spielende auf 8:7 verkürzen. Letztlich hatte TVG-Keeper Sascha großen Anteil daran, dass gegen die wurf- u. spielstarken Erlenbacher zumindest ein  8:8-Unentschieden erreicht werden konnte.

Da bei den MINI-Spieltagen vernünftigerweise keine Tabelle und kein Turniersieger ausgespielt wird, bekamen bei der abschließenden Siegerehrung alle Teilnehmer eine tolle Erinnerungsmedaille von dem 2. Spieltag der Winterrunde 2012/13. Für den TVG waren dabei: Cem Acikgöz, Alicia Bauer, Sascha Berger, Joel Bonfig 16, LIsa-Marie Büttner, Max Dittfeld 4, Mona Lindauer 1, Mirlinda Saiti u. Mike Schickling 3.