Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Unwiderstehlich zum Triumph im Topspiel

Herren 1:
Foto Herren 1

Mit einer hochkonzentrierten und erneut starken Leistung konnte die 1. Mannschaft ihre derzeitige Vormachtstellung in der BOL auch am vergangenen Wochenende im Spitzenspiel gegen Kahl/Kleinostheim II untermauern. Die Gäste, die mit etlichen oberligaerprobten Akteuren antraten, wollten dem TVG in die Suppe spucken und die ununterbrochene Siegesserie, die nach dem Hinspiel ihren Lauf nahm, beenden. Entsprechend motiviert und engagiert begegneten sich beide Teams von Beginn an und die Partie wogte auf gutem, aber nicht hochklassigem Niveau hin und her. Mal führte der TVG mit einem Tor, dann wieder die Gäste. Der TVG agierte dabei im Angriff sehr überlegt und sicher, gab nur sehr wenige Bälle verloren und rannte nicht wie im Hinspiel ins offene Messer. Doch auch die HSG erspielte sich, angeführt von Spielertrainer M. Klein, immer wieder gute Gelegenheiten. Es dauerte bis in die Endphase der 1. HZ, als den Gästen im Angriff einige Flüchtigkeitsfehler mehr unterliefen als dem TVG. Ganz effektiv im Stile einer Spitzenmannschaft nutzte das der TVG und schoss sich nach dem 10:11 mit vier Treffern in Folge erstmals eine Drei-Tore-Führung heraus (14:11). Mit einem 14:12 ging es dann vor einer sehr guten und stimmungsvollen Kulisse in die Kabinen.

Nach der Pause dominierte aber immer mehr der TVG. Die Gäste traten mit etwass veränderter Aufstellung an und hatten dem TVG im Laufe des Spieles immer weniger entgegenzusetzen. Bis zum 16:14 blieb es recht knapp, doch dann übernahm die TVG-Abwehr die Herrschaft über das Spiel. Ungemein aggressiv, vielbeinig und wach präsentierten sich die TVG-Akteure, so dass es bis Mitte der 2. HZ bei nur zwei Gegentreffern im zweiten Abschnitt blieb. Nach vorne und vor allem im Gegenstoß zeigte sich im 2. Durchgang vor allem D. Stenger trotz lädiertem Knie unwiderstehlich. Im Positionsspiel stach Kreisläufer D. Corak positiv heraus. Folge war eine 19:14 und später sogar eine 22:16-Führung. Doch ganz so schnell wollten sich die Gäste nicht geschlagen geben. Besonders brenzlig wurde es knapp 9 Minuten vor dem Ende beim 23:19, als der TVG plötzlich nur noch mit vier Mann auf dem Platz stand. Doch der unbändige Kampfgeist blieb bestehen, so dass man diese Phase tatsächlich noch mit 1:0 für sich entscheiden konnte. Am Ende legte der TVG sogar noch eine Schippe drauf und gewann nach einer ganz starken 2. HZ hochverdient mit 28:21.

Ausschlaggebend für den verdienten Sieg war in erster Linie die starke Abwehr, die sich immer mehr als Prunkstück des TVG herauskristallisiert. Außerdem profitierte der TVG einmal mehr von seinem extrem breiten und ausgeglichenen Kader, mit welchem man sich eigentlich auf alle Spielsituationen einstellen kann und bei dem es trotz Auswechslungen zu keinem Bruch im Spiel kommt.

Torschützen: Stenger D. 10/5, Corak D. 4, Parr S. 3, Bergmann J., Hain A., Schwob S., Stenger M. je 2, Clemens T., Beißler S., Parr A. je 1.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

hornungkrenz_naturstein


rochamrehn


mairecsauertoni