Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Kämpferische Leistung beschert Auswärtssieg

Herren 2:
Foto Herren 2

Am vergangenen Sonntag reiste unsere Zweite Mannschaft, sicher wieder nur als Außenseiter, zu der Partie gegen die Gastgeber aus Babenhausen. Trotz des diesmal nicht vollen Kaders, aufgrund des fast zeitgleichen Spiels unserer ersten Mannschaft in Roßdorf, wollte man sich beim Absteiger der Bezirksoberliga ordentlich präsentieren.

Dies gelang zu Beginn des Spiels auch sehr gut, ehe man beim 9:7 erstmals mit zwei Toren in Rückstand geriet. Die Gastgeber aus Babenhausen konnten sich, dank einiger Spieler der ersten Mannschaft die man zu diesem Zeitpunkt noch nicht in den Griff bekam, sowie einiger Nachlässigkeiten im Angriff und Abwehr auf Seiten des TVG, bis zur Halbzeit eine 4-Tore-Führung (16:12) erarbeiten. So wurden im Angriff durch ungenaue Pässe zu unserem Kreisläufer M. Krebs und unnötigen Fehlwürfen einige Ballverluste herbeigeführt. Doch wie die Handballfreunde unter den Lesern wissen, sind vier Tore Rückstand mit der richtigen Einstellung noch keine sichere Niederlage. Dies sollte sich dann auch in Hälfte Zwei bemerkbar machen.

Jeder Spieler war sich in der Halbzeitpause bewusst, dass in diesem Spiel das letzte Wort noch nicht gesprochen war und dementsprechend motiviert ging es auch in den zweiten Spielabschnitt. Zunächst lieferten unsere Jungs jedoch nicht das ab, was man sich vorgenommen hatte. Dies erlaubte den Gastgebern ihre Führung über die Spielstände 17:12, 19:14 und 20:16 sogar auf sechs Tore (22:16) auszubauen. Dies lag unter anderem daran, dass man sowohl den Halblinken als auch den Halbrechten Spieler der Gastgeber noch nicht so recht in den Griff bekam. Als unsere Jungs dann aber in Unterzahl den Rückstand um zwei Tore verkürzen konnten, ging noch mal ein Ruck durch unser Team, sodass unserer Mannschaft immer mehr bewusst wurde: „Hier ist noch mehr drin!“. So gewann man, sowohl durch das Auswechseln der Gastgeber bedingt, als auch durch unsere stabiler stehende Abwehr, immer mehr die Oberhand und konnte unseren wenigen aber dennoch lautstarken Zuschauern noch einmal Hoffnung auf Punkte machen. Durch einige schnelle Gegenstöße unseres nie erschöpften T. Wenzel wurde die Führung der Babenhäusener Zug um Zug geschmälert. Beim Stande von 25:25 war dann alles wieder offen. Durch den klasse Kampfgeist unserer Jungs konnte man in Folge sogar mit einem und wenig später sogar mit zwei Toren in Führung gehen (25:27). Jetzt wollte es der TVG natürlich nicht weiter spannend machen, dennoch konnten die Gastgeber noch einmal auf ein Tor (28:29) heran kommen. Doch auch in Folge agierte sowohl unsere Abwehr als auch der erneut starke Keeper D. Küppers souverän, sodass man die Gastgeber zum Zeitspiel und zum Abschluss zwang. Diesen konnte man wiederum in einem Tempogegenstoß zum 28:30 verwerten. Durch eine unnötige Zeitstrafe kurz vor Spielende wurde unser Team dann erneut geschwächt, doch auch diese wurde gut herunter gespielt und so konnte man sich letztendlich nach einer starken Vorstellung Ende der zweiten Hälfte über ein 29:31 Auswärtssieg freuen. Damit belegt unsere Zwote mit 5:5 Punkten nach dem letztjährigen Aufstieg einen nicht erwarteten achten Platz in der Bezirksliga A.

Für den TVG erkämpften den Sieg: Lukas Stumpf 2, Patrick Kullmann, Sebastian Werner 2, Stefan Krämer 2, Tim Prediger, Matthias Krebs 8, TW Christopher Watkins, Bastian Prediger 9/4, Tim Wenzel 7, David Schüßler 1, Danny Küppers

Infobox Herren 2

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Dienstag 18:45-20:30 Uhr 2fach-Halle Leider
Weitere Trainingseinheiten individuell mit der 1. Mannschaft!

Trainer:
Florian Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

gemeindewerkekrenz_naturstein


fahrbachtalfrisierlounge


ewgkowalewski