Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Niederlage für die 1. Mannschaft

Herren 1:
Foto Herren 1

Unter keinem guten Stern stand das Auswärtsspiel der 1. Mannschaft am Wochenende gegen den TV Asbach. Nach schwacher Leistung musste man eine 32:24 Niederlage hinnehmen. Neben dem dauerverletzten Alexander Hain musste der TVG dieses mal mit Florian Stanzel, Alexander Dittrich, Matthias Stenger, Dominik Zimmermann, Marco Müller und Tom Clemens gleich auf 6 weitere Spieler verzichten.

Dennoch wollte man in der spärlich besuchten Sporthalle Ernsthofen die Punkte nicht kampflos abgeben, schließlich feierte der TVG zuletzt drei Siege in Folge. Mit dem 0:1 konnte das Stanzel-Team auch gleich das erste Tor des Spiels erzielen und diese Führung bis zum 3:4 behaupten. Das war es dann aber auch schon mit der Herrlichkeit des TVG an diesem Abend. Der TV Asbach übernahm alsbald das Kommando und zog kontinuierlich davon. Dabei spielten die Asbacher Spieler keineswegs überragenden Handball, sondern profitierten von vielen technischen Fehlern des TVG, die die Gastgeber immer wieder zu einfachen Toren im Gegenstoß nutzten. Das Spiel der Glattbacher erinnerte an diesem Tage an die Anfänge der Saison, als der TVG auch zu leichtfertig mit dem Spielgefährt umging. Mit 17:11 ging es in die Pause und Trainer Stanzel versuchte seine Spieler noch einmal zu motivieren, schließlich hatte man in der letzten Spielen gerade nach der Halbzeit so manchen Rückstand noch umbiegen können. Mit einer Manndeckung versucht der TVG nun die Kreise vom starken Asbacher Spielmacher M. Kaczmarek zu stören. Aber was auch versucht wurde, näher als 4 Tore rückte man nicht mehr an den TVA heran. Trotzdem unterstützten die mitgereisten TVG-Fans ihre Mannschaft bis zum Schluss und sorgten so wenigstens für etwas Lärm in der ansonsten gespenstisch stillen Sporthalle. Am Ende fehlten dann auch die personellen Alternativen auf der Bank, um nochmal ein Comeback zu starten und so pfiffen die Schiedsrichter Graf/Duplois, die zuvor keinerlei Probleme in der Spielleitung zeigten, das Spiel nach 60 Minuten beim Stand von 32:24 ab.

Beim TVG hielt sich die Enttäuschung nach dem Spiel in Grenzen. Vor dem Spiel hatte niemand einen Sieg im Modautal erwartet. Allerdings erwies sich der TVA als durchaus schlagbar und es wurde eine Chance verpasst, sich weitere wertvolle Punkte auf's Konto zu schaffen. Zum Abschluss der Hinrunde wartet auf den TVG nun der Spitzenreiter aus Grießheim, gegen den die TVG-Jungs nun abermals nichts zu verlieren haben.

Für den TVG spielten: S. Friedrich; D. Stenger 7, J. Bergmann 6, St. Parr 5/2, A. Schwob 2, St. Schwob 2, S. Beißler 1, D. Corak 1, D. Schüssler, A. Parr.

 

Stimmen zum Spiel: Trainer Markus Stanzel:

1. Warst du nach der Niederlage sehr enttäuscht?

Diesmal eher weniger. Gegen Asbach können wir nur in Bestbesetzung und an einem optimalen Tag gewinnen. Durch den Ausfall von vier Spielern war dies nicht gegeben. Allerdings zeigten wir auch nur in der Anfangsphase eine gute Leistung. Daher geht die Niederlage in Ordnung.

2. Warum sind die TVG-Spieler wieder in ihr altes Muster gefallen und produzierten technische Fehler am Fließband?

Die Gründe hierfür sind nicht immer klar auszumachen. Ich hatte während dem Spiel das Gefühl dass wir zu nah auf der Abwehr sind und dadurch die Gegner leicht den Ball heraus fangen konnten. Einen weiteren Grund für die Vielzahl an technischen Fehlern habe ich aber auch in der Abwehr ausgemacht. Durch die schwache Abwehr, die ersten 15 Minuten ausgenommen, und die Vielzahl an Gegentoren erhöht sich im Angriff der Druck ein Tor machen zu müssen. Das wurde uns schon in vielen Spielen zum Verhängnis. Zukünftig müssen wir hier einfach abgeklärter agieren und auf unsere Chance warten.

3. Deine Einschätzung des kommenden Gegners Griesheim.

Mein absolute Lieblingsmannschaft, quasi ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Eine junge Truppe, die eine sehr gute Ausbildung genossen hat und jetzt davon profitiert. Die offensiv ausgerichtete Abwehr provoziert viele Fehler und ist bisher für jeden Gegner problematisch. Mit 26 Gegentore im Schnitt verfügen sie damit auch über die beste Abwehr der Liga. Demzufolge können wir und die Zuschauer uns auf die Partie gegen den Spitzenreiter freuen.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

kleinarnold


aubipfaffenmuehle


schobertbergmann