Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Auf und ab gegen Michelbach

Herren 2:
Foto Herren 2

Die Vorzeichen waren positiv, als unsere Zweite vergangenen Sonntag zum TV Michelbach fuhr um zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf einzufahren. So konnte unser Coach wieder auf B. Prediger im Feld zurück greifen, der die letzen Spiele aufgrund einer Verletzung „nur“ im Tor bestreiten konnte.

Alles andere als positiv begann trotz allem das Spiel für unsere Mannen. In der Abwehr passte die Abstimmung noch nicht wie gewünscht, sodass man sogleich mit drei Toren ins Hintertreffen gerat. In Folge war es aber immer wieder T. Wenzel der vor allem im ersten Abschnitt einen guten Tag erwischte und unsere Jungs im Spiel halten konnte. Beim Spielstand von 3:3 war also wieder alles auf „Null“ gesetzt. Nun waren es unsere Jungs die sich immer wieder mit einem Tor (4:5; 5:6, 6:7) und wenig später sogar mit vier Toren (7:11) absetzen konnten. Gegen Ende des ersten Durchgangs stellten sich die Hausherren angeführt von einem wieder mal starken S. Noll aber immer besser auf unsere Abwehrreihe ein, sodass sie sich bis auf ein Tor zum Halbzeitstand von 12:13 heranpirschen konnten aus auch an der kurzzeitigen dreifachen Unterzahl auf Seiten des TVG lag. Auch die beiden kurz vor Ende der ersten Hälfte vergebenen Tempogegenstöße trugen dazu ihren Teil bei.

In der zweiten Hälfte wollte man an die starken 15 Minuten der ersten Hälfte anknüpfen in denen man sich absetzen konnte, was nach Wiederanpfiff auch ganz gut gelang. So hatte man sich nach knappen zehn Minuten wieder mit drei Toren in front geworfen. (14:17) Was dann allerdings geschah ist wohl für alle Spieler immer noch unerklärlich. Ganze zehn Minuten schaffte es unser TVG kein einziges Tor zu werfen, sodass sich die Gastgeber beim Stande von 21:20 mit einem 5-Tore-Lauf mit 26:20 scheinbar uneinholbar in Führung werfen konnten. Als B. Prediger dann wieder einmal ein Tor für unser Team erzielen konnte keimte aber noch einmal so etwas wie Hoffnung auf. Mit sehenswertem Engagement schafften es unsere Jungs mit einem 1:6 Lauf wieder auf ein Tor aufzuschließen und wenig später sogar zum 27:27 auszugleichen. Im Anschluss sorgten die Michelbacher mit ihrem Tor zum 28:27 aber für die Entscheidung, da die verbleibenden 20 Sekunden nicht für einen Treffer des TVG ausreichten.

Für den TVG spielten: TW Dominik Bergmann, TW Danny Küppers, Tim Wenzel 10, Bastian Prediger 7, Dominik Zimmermann 3, Lukas Stumpf 2, V. Schwinger 2/1, Philipp Kömm 1, Stefan Krämer 1, Thorsten Leidl 1, Sebastian Eschenbrücher