Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Zweite erkämpft verdienten Punkt

Herren 2:
Foto Herren 2

Die 2. Mannschaft konnte zu Rundenbeginn beim Absteiger aus der BOL, dem TV Kirchzell II, einen verdienten Punkt ergattern. Damit war vor dem Spiel nicht unbedingt zu rechnen, denn bei der TVG-Reserve ist zu dieser Saison quasi eine komplette Mannschaft mit erfahrenen Akteuren weggebrochen (TW D. Küppers, Ph. Kömm, T. Wenzel, B. Prediger, Ch. Heeg, P. Kullmann, Th. Leidl). An den übriggebliebenen Aktiven, die teils nur ein spärliches Vorbereitungsprogramm absolvierten (V. Schmidt, D. Zimmermann, S. Krämer, L. Stumpf, Ch. Watkins, M. Krebs) ist es nun, die aus der A-Jugend nachrückenden Nachwuchskräfte zu integrieren und zu führen. Dies gelang in Kirchzell schon ganz gut. Die Gastgeber, bei denen es eine ganz ähnliche Personalkonstellation wie beim TVG gibt, waren  favorisiert. Vielleicht war es beim TVG gerade diese Situation des Nichts-zu-Verlieren-Habens, die dazu führte, dass man ein ordentliches Spiel ablieferte. Ohne großen Respekt spielte man von Beginn an gut mit und hatte im Angriff regelmäßige Lösungen und Erfolgserlebnisse zu verzeichnen. Gleiches galt aber auch für die Gastgeber, die es immer wieder schafften, die nicht so sattelfeste TVG-Abwehr zu überwinden. Vor allem die Achse Mittelmann-Kreisläufer sowie die halbrechte Angriffsseite bekam man nicht wie erwünscht in den Griff. Entsprechend ausgeglichen verlief die Begegnug und bis zum 11:12 wechselte ständig eine Ein-Tore-Führung hin und her. Den ersten 2-Tore-Vorsprung erzielte dann der TVG zum 11:13. Doch einige schludrige und zu überhastete Angriffsaktionen verhinderten ein weiteres Davonziehen. Im Gegenteil stand auf einmal ein 16:14 für den TVK auf der Anzeigetafel. Dem TVG gelang dann noch ein Treffer zum 16:15, was den HZ-Stand bedeutete. Direkt nach Wiederanpfiff ging der TVG nach zwei Toren mit 16:17 in Führung. Doch die nun defensiver eingestellten Gastgeber schlugen zurück. Da der TVG zunächst mit der neuen Abwehrformation nicht so gut zurecht kam, schoss Kirchzell 4 Tore in Folge zum 20:17. Dessen unbeirrt machte die junge TVG-Truppe aber einfach weiter und führte im weiteren Verlauf wieder mit 25:27. Wie es in dieser Partie nicht anders sein konnte, hielt der Vorsprung aber nicht lange. Beim 29:28 kurz vor dem Ende hatten die Gastgeber die klar besseren Karten. Und als sich 30 Sekunden vor dem Ende beim 30:29 ein TVK-Spieler nach einem Ballverlust des TVG alleine aufs TVG-Tor aufmachte, schien die Truppe von Trainer S. Werner um den verdienten Lohn wenigstens eines möglichen Punktes gebracht. Doch der Gegenstoß landete gefühlt einen Meter über dem Tor, so dass der TVG tatsächlich noch einmal die Chance zum Ausgleich hatte. Diese wurde genutzt, so dass am Ende dieser immer knappen und ausgeglichenen Partie ein gerechtes 30:30 zu Buche stand. Torschützen: V. Schmidt, S. Krämer, M. Krebs, D. Zimmermann, V. Schwinger, S. Eschenbrücher. (Die genaue Anzahl der Tore konnte dem Spielberichtsbogen leider nicht entnommen werden)

Infobox Herren 2

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Dienstag 18:45-20:30 Uhr 2fach-Halle Leider
Weitere Trainingseinheiten individuell mit der 1. Mannschaft!

Trainer:
Florian Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

contectrakrenz_getraenke


gruenestaljs


philipproch