Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

TVG-Reserve schlägt sich wacker

Herren 2:
Foto Herren 2

Im zweiten Saisonspiel kassierte die 2. Mannschaft ihre erste Niederlage gegen die deutlich favorisierten Gäste aus Beerfelden. Aushilfscoach Florian Stanzel versuchte die Odenwälder von Beginn an mit einer doppelten Manndeckung zu überraschen, was jedoch deutlich misslang, da der Rest der TVG-Abwehr überhaupt nicht funktionierte. Hinzu kamen im Angriffsspiel ungenaue Abschlüsse oder Pässe, so dass Beerfelden ruckzuck 0:5 führte. Dieser Hypothek lief die Mannschaft nun die gesamte Spielzeit hinterher. Nach dem ersten Treffer zum 1:5 brachte die junge und nicht eingespielte TVG-Truppe aber deutlich mehr Stabilität ins Spiel. Auch die Abwehrumstellung auf nur noch eine einfache Manndeckung gegen Spielertrainer Baumann trug dazu bei, dass eine ausgeglichene Phase folgte (5:9, 9:14, 11:16), Bei letztgenanntem Spielstand hatte der TVG die Chance, in Überzahl noch näher ranzukommen, doch diese Chance wurde nicht wahrgenommen. Im Gegenteil agierte man viel zu grün hinter den Ohren und kassierte in den zwei Minuten drei Gegentreffer. Auch quasi mit dem HZ-Pfiff kassierte man noch einen Treffer, obwohl Coach Stanzel 10 Sekunden vor dem Pausentee bei eigenem Ballbesitz einen TVG-Treffer plante. So ging es mit einem unnötig deutlichen 12:20 in die Kabine.

Nach dem Wechsel agierte der TVG aber sehr ordentlich. Nach zwei raschen Toren zum 14:20 enteilten die Odenwälder zwar nochmal auf bis zu 10 Tore (19:29), doch der TVG konterte und verkürzte wieder um vier Treffer (23:29). Auch die Schlussphase, in der die ganz junge Garde auf dem Feld stand, blieb aufgrund einer gutem kämpferischen Einstellung ausgeglichen, so dass die sich von Beginn an abzeichnende Niederlage mit 26:31 deutlich in Grenzen hielt. Torschützen: Eschenbrücher S. 4, Bernhard N., Kowalewski N. je 4/1, Schmidt V., Krebs M., Zimmermann D. je 3, Krämer S. 3/1, Messner N. 2.