Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Gewonnen

Herren 1:
Foto Herren 1

Mit einem am Ende ungefährdeten Sieg startete die 1. Mannschaft ins neue Jahr. Gegen Nieder-Roden hatte man nach dem schwachen Hinspiel einiges wiedergutzumachen, was letztlich auch gelang. Allerdings war - trotz der vielen Tore -  lange Zeit vor allem in der 1. HZ noch einiges an Sand im Getriebe - allerdings nicht nur beim TVG, sondern auch beim Gegner. Das Spiel verlief von Beginn an sehr ausgeglichen, wobei der TVG insbesondere in der Abwehr gegen die flinke und junge Truppe der HSG so seine Probleme hatte. Das Spiel über den Kreis sowie den gegnerischen linken Rückraumspieler konnte die TVG-Abwehr aufgrund mangelnder Aggressivität und wegen vieler Abstimmungsprobleme nicht ausschalten. Im Angriff fand die Stanzel-Truppe dafür immer wieder Lösungen. Folglich blieb die Partie eng, wobei der TVG jedoch meist mit 1-3 Toren die Nase vorne hatte. Insgesamt war das Niveau aber aufgrund vieler technischer Fehler auf beiden Seiten ausbaufähig.

Nach der 17:15-Führung zur HZ ging es in den zweiten 30 Minuten zunächst so weiter wie im ersten Durchgang. Erst nachdem Nieder-Roden um Minute 36 herum eine 3-fache Unterzahl relativ unbeschadet überstanden hatte, übernahm der TVG das Zepter. Mit drei Toren in Serie erhöhte man von 21:18 auf relativ beruhigende 24:18. Den Gästen, die nach gut zwei Dritteln Spielzeit ihren torgefährlichsten Angreifer auf der Bank ließen, fehlte nun auch aufgrund ihrer körperlichen Unterlegenheit die Durchschlagskraft, um den sicher stehenden TVG-Abwehrverbund gefährden zu können. Der TVG spielte nun - ohne großartige Emotionen an den Tag zu legen - seinen Stiefel herunter, fand immer wieder Lücken in der HSG-Abwehr und erhöhte kontinuierlich auf 33:23. Damit war die Messe gelesen und Zuschauer sowie TVG-Spieler warteten irgendwie auf den Abpfiff, obwohl noch ein wenig zu spielen war. In dieser Zeit konnten die Gäste ein klein wenig Ergebniskosmetik betreiben, am sicheren und vedienten Sieg des TVG gab es aber nichts mehr zu rütteln. Torschützen: Stenger D. 7/3, Usselmann F. 6, Bergmann J. 6/1, Schwob S. 5, Stanzel F. 4, Eschenbrücher S., Parr S., Rickert J. je 3, Parr A. 0.

 

Interview mit Trainer Markus Stanzel

Der Sieg hat sicher gut getan nach zuletzt doch eher überschaubaren Leistungen, oder?

Über Siege freut man sich immer und nach zwei Niederlagen in Folge natürlich umso mehr. Aber es dürfte klar sein, dass wir aufgrund der dürftigen Leistung nicht allzu euphorisch sind. 

Vor allem in der 1. HZ lief es nicht so richtig rund, im zweiten Durchgang wurde es besser. Bist du insgesamt zufrieden mit dem Auftakt ins neue Jahr?

Das erste Spiel nach einer Pause ist nicht sehr einfach und wir haben diese Aufgabe erfolgreich absolviert. Allerdings haben wir über die volle Spielzeit die notwendigen Tugenden nicht abrufen können. Das ist schade und daran müssen wir arbeiten!

Von deiner Truppe ist man eigentlich gewöhnt, leidenschaftliches Abwehrverhalten sowie eine kämpferische Einstellung zu sehen bekommen. Das fehlte aber irgendwie in den letzten Partien, zumindest spürt man das als Zuschauer irgendwie derzeit nicht. Es wirkt wie ein "Dienst nach Vorschrift". Ist die Einschätzung richtig?

Es scheint tatsächlich so! Die komfortable Tabellensituation ist nicht gerade einfach. Auch entfachen wir (Mannschaft und Zuschauer) zuletzt keine Heimspielatmosphäre, was erheblich zur Motivation beitragen würde. Beides darf jedoch nicht als Ausrede zählen. Wir müssen daher schnellstmöglich versuchen, dieser Lethargie zu entkommen und wieder mit Begeisterung Handball zu spielen.

Reicht eine Leistung wie in der 2. HZ im kommenden Spiel bei den sehr heimstarken Roßdörfern?

Natürlich nicht. Roßdorf ist sehr heimstark und wir haben dort noch nie gut ausgesehen. Wir müssen uns erheblich steigern und wieder couragierter verteidigen. Gelingt uns das, haben wir eine realistische Chance.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

welschewg


mainsiteklein


hornungstenger