Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Rückblick 2. MINI 1-Spieltag Sommerrunde 2016 beim TV Goldbach

F1+2-Jugend:
Foto F1+2-Jugend

Am 18.06. stand der 2. Spieltag der zur Sommerrunde neu zusammengestellten MINI 1 in der TV-Halle Goldbach auf dem Plan. Premiere hatte dabei das neue Trainerteam mit Eva Wenzel, Matteo Sickenberger u. Florian Steigerwald. Erfreulicherweise konnte der TVG mit zwei Mannschaften auflaufen, wobei jede Mannschaft 3 Spiele gegen TV Kirchzell, SG Babenhausen und HSG Aschafftal/Goldbach zu bestreiten hatte.
Das Team TVG 1 bestand aus den Jungs Eduard Beucker, Ben Bonfig, Elias Gehlert, Sebastian Hein, Lenny Kunkel, Emilian Schildberg, Ben Schüle und Jonas Stenger.
Im Team TVG 2 spielten die Mädels Rose Hoffmann, Hannah Krebs, Magdalena Liliensiek, Amy Maidhof und Anna Morhard.
Das Team TVG 1 fand im ersten Spiel gegen die HSG Aschafftal/Goldbach nicht die richtige Einstellung. Vor allem in der Abwehr ließ man die nötige Konsequenz vermissen, so dass es eine 3:9-Niederlage gab. Das zweite Spiel wurde gegen den SG Babenhausen knapp mit 9:8 gewonnen, da sich die TVG-Jungs im Abwehrverhalten deutlich steigern konnten und auch ein verbessertes Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft präsentierten. In der letzten Begegnung gegen den TV Kirchzell wollte man noch einmal gewinnen und so an die gute Leistung des vorherigen Spieles anknüpfen. Nach anfänglichem Rückstand konnte dieses Vorhaben erfreulicherweise auch mit einem knappen Sieg umgesetzt werden. Fazit: Bis auf das ‚verschlafene‘ Spiel gegen die Gastgeber konnten die Jungs und auch das neue Trainerdrio mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein! 

Das Team TVG 2 musste in ihrem ersten Spiel die überlegene Wurfkraft gegen die männliche Gegenspieler der SG Babenhausen anerkennen und konnte eine klare Niederlage nicht verhindern. Dennoch wollte man sich nicht unterkriegen lassen und das nächste Spiel gegen die Heimmannschaft Aschafftal/Goldbach vorteilhafter gestalten. Trotz einer Leistungssteigerung waren unsere Mädels gegen die erneut männliche Konkurrenz überfordert und verloren auch dieses Spiel. In der letzten Begegnung gegen den TV Kirchzell sollte sich endlich das erste Erfolgserlebnis einstellen. Mit einer deutlich verbesserten Abwehrleistung und vorbildlichem Zusammenspiel wurden schöne Tore erzielt und unter dem Jubel des TVG-Fanblocks der angestrebte Sieg erreicht.

In den weiteren Trainingsstunden heißt es für beide Teams das Abwehrverhalten und vor allem das Zusammenspiel weiter zu verbessern, damit sich in den Spieltagen der Winterrunde 2016/17 weitere motivierende Erfolgserlebnisse einstellen können!