Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Heimniederlage nach enttäuschender Spielweise!

mE1-Jugend:
Foto mE1-Jugend

Ein Satz mit x - das war wohl nix! Nach einer 7-wöchigen Spielpause hatte die männliche E-Jugend zum Start in die Rückrunde den TV Haibach in der Goldbacher Sporthalle zu Gast. Nach dem 16:11-Hinspielerfolg wollten die TVG-Jungs auch zu Hause beide Punkte einfahren und sich damit auf Rang 2 in der Tabelle verbessern. Dieses Ziel wurde nach sehr enttäuschenden 2 x 20 Minuten u. einer deutlichen 18:25-Heimschlappe verpasst.
Noch einigermaßen zufriedenstellend die Leistungen des TVG bis zur 9/10. Min., wo man bei der Spielweise 2 x 3:3 einen 1:3-Rückstand zur 7:4-Führung umstellte. Was danach folgte war in Abwehr und insbesondere in der Offensive unverständlich und eine einzige Enttäuschung, so dass die Gäste nach einem 10:3-Lauf zur Halbzeit mit 14:10 in Front lagen.
Wer in der 2. Hälfte auf eine positivere Spielweise der TVG-Truppe gehofft hatte, wurde mit zunehmender Spieldauer bitter enttäuscht. Bedingt durch ein mangelhaftes, zweikampfschwaches Abwehrverhalten und  zahlreichen Ballverlusten in der Umstellung von Abwehr auf Angriff, konnte der TVH fast jeden Angriff erfolgreich abschließen. Das TVG-Angriffsspiel war nach dem Zwischenstand von 13:15 eine einzige Katastrophe, da nicht teamorientiert gespielt wurde und man zu oft nach Einzelaktionen mit eigensinnigen, überhasteten Torwürfen an dem starken Haibacher Keeper oder an Latte u. Pfosten scheiterte. So kam es über die Stationen 15:18 u. 15:23 zur überraschenden 18:25 Heimniederlage. 
Für den TVG spielten abwechslungsweise im Tor u. Feld S. Hein u. V. Kunsmann 1, sowie im Feld Dries T., Hussain S. 5, Krempel L. 5, Mallad M., Schildberg E. 6, Schuck B., Schüle B., Stenger J. 1, Strohmann F. u. Wottawah E.