Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Unglückliche Rahmenbedingungen bei Heimniederlage!

wE Jugend:
Foto wE Jugend

Das Heimspiel der weiblichen E-Jugend (6:4 P.) gegen den Tabellennachbarn JSG Gersprenztal 2 (5:3 P.) musste am Samstagspätnachmittag unter äußerst unglücklichen Gegebenheiten durchgeführt werden!

Zunächst mussten sich die weit angereisten Spieler und Begleiter der Gäste aus Groß-Bieberau, sowie auch die zahlreichen Eltern des TVG-Nachwuchses einen Weg durch dicksten Matsch zur TV-Halle suchen. Nachdem sich die JSG mit der für ein Handballspiel ungewöhnlichen Größe (!) der Glattbacher Halle vertraut gemacht hatten, kam es ca. 15 Minuten vor dem offiziellen Spielbeginn 16:00 Uhr zu einem Stromausfall, der die Fortsetzung der sportlichen Aktivitäten nicht zuließ. Die Vereine und der Schiedsrichter eingten sich, bis 16:20 Uhr auf den Rückkehr des Stromes zu warten. Erfreulicherweise gingen die Lichter um 16:18 Uhr wieder an und das Spiel konnte doch noch ausgetragen werden.

Bei der Spielweise 2 x 3:3 wurden die TVG-Mädels mit einer sehr unangenehmen engen Manndeckung konfrontiert, die den TVG-Angreiferinnen das Torewerfen sehr erschwerte. Über die Spielstände 1:0/2:4/4:4 u. 5:6 lagen die Gäste zur Pause mit 6:8 in Führung.

In der 2. Hälfte unterliefen dem TVG-Nachwuchs nach dem 7:8 einige unkonzentrierte Ballverluste und die JSG erhöhte auf 8:11. Die toll kämpfenden TVG-Mädels hatten danach ihre beste Phase und gingen mit Unterstützung der lautstarken TVG-Fankurve beim 12:11 erstmals in Front. Bedauerlicherweise wurde das überaus spannende Spiel nun zunehmend von merkwürdigen Entscheidungen des TVG-Schiedsrichters beeinflußt, die zu teils berechtigter Kritik bei beiden Teams führten. Im weiteren Spielverlauf scheiterte die TVG-Jugend wiederholt bei guten Torchancen und die Gäste nutzten einige Verwirrungen und Lücken in der TVG-Defensive zum vorentscheidenden 13:19. Dem nicht aufsteckendem TVG-Nachwuchs gelangen in den Schlußminuten noch 3 Tore zum Endstand von 16:19.

3 Minuten nach Spielende lag die TV-Halle wieder im Dunkeln, so dass die Spielerinnen und Zuschauer mit Kerzenlicht aus den Umkleidekabinen bzw. Halle hinaus zum Rückweg durch den Matsch begleitet werden mussten. In der Tat: Ein denkwürdiges Spiel, das leider kein Happyend für den TVG-Nachwuchs fand!

Für den TVG spielten folgende Mädels: Im Tor  Rummler C.; Feldspielerinnen Benner J. 2, Berlinger L., Buhlert H., Ernst R., Flörchinger T., Fuchs E., Gebler J. 10,  Herold E.M., Ibadov L., Klammer A. 3, Körndl K. 1, Michalk J. u. Thielke A.K.

Infobox wE Jugend

Jahrgang: 2009/10

Trainingszeiten:
Die Glattbacher WE-Mädels spielen unter JSG Glattbach/Haibach 1 + 3aK und trainieren wie folgt:
Dienstags 17:00-18:30 Uhr in TV-Halle Glattbach
Freitags 17:15-18:45 Uhr in TV-Halle Glattbach

Trainer:
Anette Stefan

Co-Trainerin Eva Wenzel
Co-Trainerin FSJ-lerin des TVG Anna Reinke
Co-Trainer Tino Otrzonsek

Betreuer:
Sandra Harter


T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

mainspessartgasliesecke


philippschuck


kowalewskiwelsch