Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Verdiente 2:0 P. für ME1-Team!

mE1-Jugend: SG RW Babenhausen - JSG Glattbach/Haibach (ME) 0:2
Foto mE1-Jugend

Die männliche E-Jugend JSG Glattbach/Haibach 1 (6:2 P.) mit den Glattbacher Jungs hatte am Samstagnachmittag bei der noch verlustpunktfreien SG Babenhausen (8:0 P.) anzutreten. Eine deutlich schwierigere Aufgabe, als eine Woche zuvor beim Tabellenletzten Churfranken, zumal man auf 4 Spieler verzichten musste. Glücklicherweise konnten die beiden Neuzugänge Silas Köhler und Felix Strohmann, sowie Youngster Noel vom F-Team eingesetzt werden.
Der JSG-Nachwuchs erwischte bei der Spielweise 2 x 3:3 einen guten Start und lag nach 3 Min. bereits mit 1:4 in Front. Im weiteren Verlauf versäumten die JSG-Spieler über die Stationen 2:6 u. 4:8 ihre spielerischen Vorteile zu einem höheren Vorsprung zu nutzen. Im Angriff scheiterte man wiederholt mit freien Torchancen an dem starken SG-Torwart und in der Defensive war es Felix bei seinem überraschenden Debüt im JSG-Tor zu verdanken, dass man wenigstens mit einem 7:11-Vorsprung in die Halbzeitpause gehen konnte.
Zu Beginn der 2. Hälfte zunächst temporeiches Spiel des JSG-Teams und Ausbau der Führung auf 9:16 (31. Min.). Danach erneut eine nicht befriedigende Chancenverwertung beim JSG-Nachwuchs gegen den sich nochmals steigernden SG-Keeper, so dass der Vorsprung nicht weiter als zum Endstand von 13:20 ausgebaut werden konnte.
Somit war es nach dem Schlusspfiff nicht sicher, ob es aufgrund der Multiplikations-Regelung und der Anzahl der Torschützen auch zu 2 Punkten reichen würde. Nach einigen Minuten konnte man sich verdienterweise über 2:0 P. freuen, da die SG bei 13 Toren x 6 Torsch. 78 und die JSG bei 20 T. x 4 Torsch. mit 80 knapp vorne lag!
In Babenhausen waren dabei: Im Tor Felix Strohmann, sowie im Feld Silas Köhler, Leon Krenz 2, Noel Krenz, Julius Kunsmann 8, Jonas Lindauer 2, Bastian Wenzel u. Joel Wottawah 8.