Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Klarer Erfolg dank starker zweiter Halbzeit

Herren 1: HSG Stockstadt/Mainaschaff - MSG Haibach/Glattbach 24:32
Foto Herren 1

Bereits am Freitagabend musste die MSG beim Tabellenschlusslicht antreten. Wie nicht anders zu erwarten entwickelte sich ein hektisches und zerfahrenes Spiel in welchem sich anfangs keine der beiden Mannschaften absetzen konnte.

Im Fall der MSG lag dies wieder einmal an einer miserablen Chancenverwertung, wodurch Stockstadt / Mainaschaff die komplette erste Hälfte in Schlagdistanz war. Dennoch war bereits hier zu sehen, dass der Gast das spielerisch klar stärkere Team war und die HSG lediglich durch die Abschlussschwäche im Spiel blieb.

Ziel für die zweite Halbzeit war es dann auch die vorhandenen PS auf die Straße zu bringen und frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Die Mannschaft hielt sich fulminant an diese Vorgabe und hatte nach zehn Spielminuten den knappen Pausenvorsprung auf 16:23 ausgebaut. Vor allem mit dem höheren Tempo der MSG hatte der Gastgeber so seine liebe Müh und Not und konnte hier nichts mehr entgegensetzen. Man baute die Führung auf bis zu zehn Tore (21:31) aus, ehe man im Gefühl des sicheren Sieges munter durchwechselte und so alle Feldspieler zu einem Torerfolg kamen.

Schlussendlich feierte man den zweiten Sieg nacheinander und hält so die Teams hinter sich in der Tabelle weiter auf Abstand.

Für die MSG am Ball: J. Jaklin, M. Freier; J. Albert (6/3), S. Baron, P. Orth, D. Albert, S. Eschenbrücher (alle je 4), D. Hesbacher, S. Aulbach, A. Schwob (alle je 2), S. Schwob, D. Ott, T. Horlebein, M. Albert (alle je 1)