Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Glanzloser Erfolg gegen Tabellenschlusslicht

Herren 1:
Foto Herren 1Zu Beginn gab es in dieser Partie ein munteres Scheibenschießen, da beide Teams ohne Abwehr und Torhüter agierten. So stand es folgerichtig nach 10 Minuten 8:8. Wie in der vergangenen Woche stellte die MSG danach wieder die Abwehrformation um und damit sollte sich langsam Besserung einstellen. So legte man nun immer zwei bis drei Tore vor, doch die zunehmend schlechtere Chancenverwertung verhinderte, dass die Gastgeber dem TV Bürgstadt komplett enteilen konnte. Beim Stand von 18:15 wurden schließlich die Seiten gewechselt. Auch in der zweiten Hälfte lief das gleiche Bild ab. Die MSG sorgte mit Chancenwucher vor dem gegnerischen Tor dafür, dass die Gäste in Schlagdistanz blieben, jedoch war der Sieg zu keinem Zeitpunkt wirklich gefährdet. Man lag eigentlich immer mit drei bis vier Toren in Führung, jedoch ohne restlos überzeugen zu können. Dem biederen Tabellenletzten fiel aber so gar nichts mehr ein, um die Gastgeber vor Probleme zu stellen und hätte man nur die Hälfte aller Hochkaräter genutzt, wären sicher mehr als 40 Heimtore auf der Anzeigentafel zu sehen gewesen. In den Schlussminuten gelang es immerhin noch durch etliche schöne und schnelle Tempogegenstoßtore etwas für das Torverhältnis zu tun und so feierte Haibach / Glattbach den nun vierten Erfolg in Serie. Für die MSG am Ball: J. Jaklin; J. Albert (12/6), S. Baron, D. Albert (je 5), T. Horlebein, S. Eschenbrücher (je 3), D. Hesbacher, S. Schwob (je 2), S. Aulbach, P. Orth, M. Albert (alle je 1), A. Schwob