Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Spaß, Spielfreude u. Turniersieg für wC1-Jugend in Butzbach!

wC1-Jugend:
Foto wC1-Jugend

Nach der guten Leistung vor einer Woche beim Bretzenheimer Wintercup nahm die weibliche Jugend JSG Glattbach/Haibach 1 am 12.01. an einem weiteren Vorbereitungsturnier für Oberligamannschaften in Butzbach teil. Das Teilnehmerfeld bestand aus SG Bruchköbel (5.Platz OL-Hessen-Nord), Hungen/Lich (4.Platz OL-Hessen-Nord), Butzbach (7. Platz OL-Hessen-Nord) u. dem JSG-Team. Ziel war es, die gute Entwicklung der letzten Wochen fortzusetzen und dabei auch diesmal wieder allen Spielerinnen möglichst viel Spielzeit zu geben. Der JSG-Kader bestand wieder aus 14 Spielerinnen. Leider konnte Annika L. aufgrund einer Fingerverletzung nicht spielen, fuhr aber dennoch mit um uns zu unterstützen. Bei einer Spielzeit von 1 x 20 Min. wurden folgende Ergebnisse erzielt:
Butzbach - JSG Glattbach/Haibach 8:9
Im Auftaktspiel gegen die Gastgeberinnen waren die JSG-Spielerinnen in den ersten Minuten in der Abwehr noch nicht konzentriert und mussten zunächst einen knappen Rückstand hinnehmen. Je länger das Spiel dauerte, desto besser stand man in der Abwehr, ließ nur noch wenige Chancen zu und eroberte mehrfach Bälle. Im Angriff lief es noch nicht richtig rund. Tolle Szenen mit schön herausgespielten Chancen wechselten sich mit überhasteten Abschlüssen u. technischen Fehlern ab. Da auch noch etliche Chancen vergeben wurden, wogte das Spiel hin und her und am Ende hatten die JSG-Mädels knapp aber verdient gewonnen. Erwähnenswert ist, dass das JSG-Team versuchte, die 20 Min. mit hohem Tempo zu spielen.
SG Bruchköbel - JSG Glattbach/Haibach 9:13
Im zweiten Spiel gegen die SGB war der JSG-Nachwuchs von Anfang in der Abwehr aktiv und aufmerksam, eroberte so zahlreiche Bälle und konnte mit schnellen Umschaltspiel rasch mit 4:1 in Führung gehen. Danach verkürzte die SGB auf ein Tor, bevor sich die JSG-Formation im weiteren Verlauf, gestützt auf eine  immer besser funktionierende Abwehr, kontinuierlich absetzte. Erfreulich, dass auch hier versucht wurde mit hohem Tempo zu spielen. Im Angriff wurden die Aktionen zunehmend sicherer u. entschlossener und es gelangen auch zunehmend Tore aus dem Rückraum. So kam das JSG-Team zu einem ungefährdeten Sieg und die Freude war groß.
HSG Hungen/Lich - JSG Glattbach/Haibach 10:13
Da die Mädchen aus Hungen ihre Spiele gegen Bruchköbel und Butzbach ebenfalls gewinnen konnten, kam es nur 10 Minuten nach dem Sieg gegen Bruchköbel zu einem echten Endspiel, in dem sich die JSG-Mädels weiter steigerten. Die Abwehr zeigte die beste Turnierleistung, war schnell auf den Beinen, attackierte Ballwege u. Ballführer und provozierte so etliche Fehler bei den Mädchen aus Hungen. Das Spiel nach vorne wurde noch schneller und die Anzahl der technischen Fehler sank im JSG-Team gegen Null. Im Angriff zeigten nun alle Spielerinnen viel Zug zum Tor, die Aktionen waren variabel und es gelangen Tore von allen Positionen und Distanzen. So konnte sich der JSG-Nachwuchs kontinuierlich absetzen und siegte am Ende mit der bisher besten Saisonleistung hochverdient, was bei allen Spielerinnen u. mitgereisten Fans zu großem Jubel führte.
So wurde die JSG Glattbach/Haibach 1 Turniersieger und konnte die Siegprämie ihrer Mannschaftskasse hinzufügen.
Fazit: Dies war eine weitere Steigerung der gesamten Mannschaft, wobei heute vor allem die Abwehr und das Tempospiel angenehm auffielen. Aber auch im Angriffsspiel zeigte man zunehmend Sicherheit u. Struktur und deutlich weniger technische Fehler. Beide Torhüterinnen waren wieder ein sicherer Rückhalt und die Tore verteilten sich, wie schon letzte Woche, auf dreizehn Spielerinnen. Vielen Dank an alle mitgereisten Eltern, an Oscar, Malte und Annika L., für die lautstarke Unterstützung, sowie an Merle, die das Team auf der Bank permanent motivierte.
Das nächste Wochenende ist spielfrei, bevor es am 25.01. bei der HSG Bensheim/Auerbach mit viel Lust und Mut in die Rückrunde der Oberliga Hessen-Süd geht.
Es spielten: Im Tor Nicole Nzekwe u. Lilly Welsch, sowie im Feld Lucy Berninger, Lina Biesterfeldt, Pauline Fuchs, Anna Grzella, Fiona Hemberger, Selina Lebert, Madleen Magstadt, Jessica Magstadt, Annika Messenzehl, Ulrike Peters, Maja Rachor u. Anna Striegl.

Infobox wC1-Jugend

Jahrgang: 2005/06

Trainingszeiten:
Winterrunde 2019/20:
Dienstag 17:30-19:00 Uhr 2fach-Halle Leider
Mittwoch 19:00-20:30 Uhr 2fach-Halle Leider
Freitag 17:30-19:00 Uhr AHK-Halle Haibach

Trainer:
Peter Papenberg

Co-Trainer Jannik Homes
Co-Trainer Jochen Lebert
Co-Trainer Marcus Welsch

Betreuer:
Jürgen Meßenzehl

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

watchmycitytembrink


breitingervoelker_metzger


schwindschobert