Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Schwache Leistung kostet die Punkte im Odenwald!

Herren 1:
Foto Herren 1

Nach einer zweiwöchigen Pause musste die MSG 1 am Sonntagabend bei der abstiegsbedrohten MSG Odenwald antreten.

Zu Beginn agierte man sowohl in Abwehr als auch in Angriff aufmerksam und so hatten die Gäste nach zehn Spielminuten ein 4:7 herausgespielt. Doch danach stellte sich wieder einmal das altbekannte Problem der MSG ein: Man vergab reihenweise beste Einwurfmöglichkeiten, während man selbst in der Defensive kaum noch den Gegner an erfolgreichen Torabschlüssen hindern konnte.So drehten die Gastgeber das Spiel binnen einer Viertelstunde und lagen auf einmal selbst mit 11:9 vorne. Bis zum Seitenwechsel passierte nun nicht mehr viel.

Zu Beginn der zweiten Hälfte stellte die MSG das Handballspielen nun völlig ein. Odenwald musste gar nicht so sehr viel tun, um den Vorsprung immer weiter auszubauen. Nach 50 Minuten stand dann sogar ein 25:18 auf der Anzeigentafel. Erst jetzt besann man sich zumindest auf die Grundtugenden und begann zu kämpfen. Zwar kam man dadurch nochmals auf zwei Tore ran, doch zu mehr sollte es an diesem gebrauchten Abend nicht mehr reichen und wäre auch nicht verdient gewesen.

Torschützen MSG: D. Albert (8), S. Eschenbrücher (5), P. Orth (3), J. Albert (3/2), M. Albert, S. Baron (je 2), S. Aulbach, S. Schwob (je 1)