Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Rückblick 3 E-Jugend-Turniere

wE Jugend:
Foto wE Jugend

8 Stunden Nachwuchshandball wurden am letzten Sonntag in der Goldbacher Sporthalle vor einer erfreulichen Zuschauerkulisse geboten. Der TVG hatte zum Abschluß der Winterrunde 2010/11 die Ausrichtung von 3 E-Jugend-Turniere übernommen, an denen insgesamt 9 Nachwuchsteams auf Torejagd gingen.

Bereits um 10:00 Uhr ging es los mit dem männlichen E2-Turnier, an dem sich die Vereine TV Schaafheim, JSG Wallstadt 2 und TV Glattbach 2 mit den Jungs des Jahrgangs 2001 beteiligten. Bei einer Spielzeit von jeweils 2 x 15 Minuten wurden folgende Ergebnisse erzielt:

TVG 2 - TV Schaafheim  17:14

TVG 2- JSG Wallstadt 2  9:5

JSG Wallstadt 2 - TV Schaafheim  8:5

Die TVG-Jungs präsentierten sich in beiden Begegnungen spiel- und einsatzfreudig, zeigten insbesondere gegen die Schaafheimer den richtigen Tordrang und konnten im 2. Spiel sogar die JSG Wallstadt 2, gegen die man in der Winterrunde noch mit 4:16 u. 8:16 verloren hatte, überraschend mit 9:5 besiegen. Ein zufriedenstellender Auftritt der TVG-Jungs, die größtenteils nach den Osterferienin zur neuen Saison 2011/12 erneut in der E-Jugend an den Start gehen werden. Für den TVG waren dabei: Torhüter Breitinger J. und die Feldspieler Babilon T. 2, Beucker E. 2, Gerlach F. 3, Geis L., Kunkel L., Lindauer J. 5, Torka F. und Wendler M. 13. Nicht dabei sein konnten Torhüter Mühlberger P., der von Julius sehr gut vertreten wurde, sowie Alibayli N. u. Wagner N.

Um 12:45 Uhr begann das 2. Turnier mit dem weiblichen E-Jugend-Nachwuchs, zu dem die Mannschaften TV Haibach, TG Hörstein und TV Glattbach eingeteilt waren. Die Ergebnisse:

TG Hörstein - TV Haibach 4:23

TVG - TG Hörstein 16:7

TVG - TV Haibach 14:20

Die 16 (!) TVG-Mädels der Jahrgänge 2000/01 trafen zunächst auf die TG Hörstein, die zuvor deutlich gegen Haibach verlor. Nach einigen Unsicherheiten und einfachen Ballverlusten in den Anfangsminuten fand der TVG-Nachwuchs mit zunehmender Spieldauer seinen Rythmus und konnte bei der Spielweise 2 x 3:3 über 9:0 eine 13:2-Pausenführung erzielen. In der 2. Halbzeit wurden richtigerweise zahlreiche Wechsel innerhalb des TVG-Teams durchgeführt, damit alle TVG-Mädels Spielpraxis sammeln konnten. Am Ende kam es zu einem klaren 16:7-Erfolg für die TVG-Jugend.

Im 2.Spiel hatte der TVG-Nachwuchs gegen den TV Haibach anzutreten, der die Winterrunde  mit 18:0 P. abschloß und vor 6 Wochen den TVG noch mit 26:12 besiegte. Die TVG-Mädels wollten dieses Mal ein angenehmeres Ergebnis erzielen und zeigten von Beginn an eine lobenswerte Einsatzbereitschaft. Der TVG ging überraschend mit 4:1 in Führung, ehe die Haibacher besser ins Spiel fanden und insbesondere durch ihre wurfstärkste Spielerin (13 Tore) über die Stationen 5:5/8:6 u. 10:6 zur 12:8-Pausenführung umstellten. Auch in der 2. Hälfte setzten sich die positiven Leistungen des TVG-Nachwuchses mit Unterstützung der TVG-Fans über die Zwischenstände 9:14/12:15 u. 13:18  fort. Letzten Endes konnte man zwar den Haibacher 20:14-Erfolg nicht verhindern, jedoch zeigten die TVG-Mädels in ihrem letzten Spiel der Saison 2010/11 gegen den haushohen Favoriten eine beachtens- und lobenswerte Vorstellung!

Für den TVG spielten: Im Tor und im Feld Rummler C. 1 u. Buhlert H., sowie im Feld Benner J. 12, Berlinger L. 2, Eichler L. 2, Ernst R., Flörchinger T. 1, Fuchs E., Gebler J. 9, Herold E.M., Ibadov L. 2, Klammer A. 1, Körndl K., Kraus H., Michalk J. u. Thielke A.K.

Um 15:30 Uhr begann das 3. Turnier mit den 3 männlichen E1-Jugend-Teams TV Goldbach, TV Niedernberg und TV Glattbach. Die Ergebnisse:

TV NIedernberg - TV Goldbach 23:7

TVG - TV Niedernberg 11:12

TVG - TV Goldbach 14:19

Die TVG-Jungs des Jahrgangs 2000 mussten ohne Jäger N. u. Hauck L. antreten und trafen im 1. Spiel auf den TV Niedernberg, der die Winterrunde mit 16:0 P. abschloß und dabei auch den TVG-Nachwuchs mit 24:13 besiegte. Die TVG-Jungs wußten somit um die Schwere dieser Aufgabe und begannen bei der Spielweise 2 x 3:3 sehr konzentriert. Die Folge war eine überraschende 4:1-Führung, die mit einer lobenswerten Einstellung und einigen Glanztaten von TVG-Keeper Tim Appenfelder über die Stationen 5:2 u. 6:3 zum Halbzeitstand von 6:5 behauptet wurde.

Auch in der 2. Hälfte, bei der Spielweise 'Manndeckung über das ganze Feld' konnte der TVG mit guten Aktionen positiv überzeugen und über die Spielstände 7:5/7:7/9:8 u. 10:11 konnte man das Spiel gegen die favorisierten Niedernberger offen gestalten. Leider hatten die Gäste das glückliche Ende auf ihrer Seite, denn in der spannenden Schlußphase gelang ihnen 15 Sekunden vor dem Schlußpfiff  der Siegestreffer zum 11:12. Schade für die TVG-Jungs, die aufgrund ihrer engagierten Spielweise zumindest ein Unentschieden verdient gehabt hätten.

Unmittelbar nach dem unglücklichen Spielverlust gegen Niedernberg traf die TVG-Truppe auf en TV Goldbach, der sein erstes Turnierspiel mit 7:23 gegen Niedernberg verloren hatte. Der Frust über die äußerst unglückliche Niederlage gegen Niedernberg und eine offensichtliche Fehleinschätzung der Goldbacher waren wohl ausschlaggebend, daß die TVG-Jungs in dieser Begegnung in allen Belangen und insbesondere im Abwehrverhalten sehr enttäuschten und nach der guten Leistung gegen Niedernberg die schwächste Vorstellung der gesamten Winterrunde abgaben. Über die Spielstände 1:3/7:6/Halbzeit 7:10/7:12/8:16 kam es überraschend zu einer bitteren 14:19-Niederlage.

Für den TVG spielten: Im Tor und Feld Appenfelder T. 1 u. Beucker E. 3, sowie als Feldspieler Bernhard M. 4, Dittfeld L. 6, Eschenbrücher M. 4, Hove J. 2, Stephan F. u. Stingl J. 5.

 

Infobox wE Jugend

Jahrgang: 2009/10

Trainingszeiten:
Die Glattbacher WE-Mädels spielen unter JSG Glattbach/Haibach 1 + 3aK und trainieren wie folgt:
Dienstags 17:00-18:30 Uhr in TV-Halle Glattbach
Freitags 17:15-18:45 Uhr in TV-Halle Glattbach

Trainer:
Anette Stefan

Co-Trainerin Eva Wenzel
Co-Trainerin FSJ-lerin des TVG Anna Reinke
Co-Trainer Tino Otrzonsek

Betreuer:
Sandra Harter


T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

voelker_metzgerschwind


contectramaxisport


kleingruenestal