Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Heißes Duell endet mit knapper Niederlage

Herren 1:
Foto Herren 1

Eigentlich ging es für beide Mannschaften am letzten Spieltag nicht mehr um sehr viel, so dass man ein freundschaftliches Spiel mit evtl. einigen Kabinettstückchen hätte erwarten können. Doch das Duell zwischen der 1. Mannschaft und dem TVK verlief ganz anders. Von der ersten Minute an wurde verbissen gefightet, keine Mannschaft wollte sich eine Blöße geben, so dass vor einer lautstarken Kulisse ein richtig gutes Handballspiel entstand. Nur leider war wieder einmal der TVG die Manschaft, die nach ausgeglichenem Beginn (5:5) zu viele Fehler machte. Diese wurden insbesondere im Angriff produziert, so dass die Gäste mit ihrem guten Tempohandball davonziehen konnten (5:9). Diesem Rückstand lief der TVG die ganze erste HZ hinterher, da man es nichht schaffte, im Angriff mehr Struktur und Zielstrebigkeit ins Spiel zu bringen. Kurz gesagt, der TVK war ballsicherer, etwas wacher und zielstrebiger. Für den TVG kam erschwerend hinzu, dass Abwehrchef und Kreisläufer F. Stanzel nach nicht einmal 14 Minuten mit einer doch eher fragwürdigen Roten Karte von den SR des Feldes verwiesen wurde. In den ersten 10 Minuten der 2. HZ hatte der TVG dann eine ganz starke Phase und war drauf und dran das Spiel zu wenden. Vor allem die Abwehr war so gut und agil, dass Kleinwallstadt regelmäßig kurz vor dem Zeitspiel stand und einfach keine Lücke fand. Nach dem 13:17 zur HZ schaffte der TVG mit nur 2 Gegentoren in dieser Phase den 19:19-Ausgleich. Doch prompt unterliefen vorne zwei, drei einfache Fehler und der TVK hatte sich ganz schnell wieder abgesetzt (19:23). Nachdem dann auch noch Spielmacher A. Hain nach der 3. Zeitstrafe von den mit Zeitstrafen nur so um sich werfenden SR (insgesamt 20 Zeitstrafen + 2 direkte rote Karten) vom Parkett verwiesen wurde und die Gäste den Vorsprung auf 20:26 ausbauten, sah es ziemlich düster für den TVG aus. Doch irgendwie hatte man das Gefühl, dass der TVK nicht so ganz sattelfest war. Dies sollte sich bewahrheiten, denn der tapfer kämpfende TVG kam zum Ende des Spiels Tor um Tor heran, so dass beim 28:29 wieder alles offen war. Jetzt herrschte Hochspannung. Gerade in dieser Phase kurz vor dem Ende kassierte der TVG weitere 2 Zeitstrafen, schaffte es aber dennoch jeweils das Anschlusstor zum 29:30 und 30:31 zu erzielen. In den letzten Sekunden vergeigte Kleinwallstadt dann eine gute Chance. 4 Sekunden vor dem Ende hatte der TVG Einwurf in der eigenen Hälft und wollte diesen schnell ausführen, um vielleicht in letzter Sekunde doch noch den nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleich zu werfen. Doch der TVG wurde beim Ausführen unfair behindert, so dass es neben der direkten Roten Karte für den TVK noch zur Rudelbildung mit weiteren Zeitstrafen kam. Am Ende dieser Episode gönnten die SR dem TVG nur noch zwei Sekunden. Dies war leider zu wenig, so dass man sich nach einem spannenenden Spiel 30:31 geschlagen geben musste. Torschützen: Beißler S. 8, Parr S. 8/5, Bergmann J., Heeg Chr. 4, Werner S., Sauer J., Hain A., Stanzel F., Hennrich T. je 1.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

brillerengel


aubiwatchmycity


bernhardschuck