Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Rückblick 2. MINI 1-Spieltag Sommerrunde 2011 in Kleinwallstadt

F1+2-Jugend:
Foto F1+2-Jugend

Die MINI 1-Gruppe des TVG konnte letzten Sonntagnachmittag bei ihrem 2. Spieltag der Sommerrunde 2011 in der Wallstadthalle Kleinwallstadt bis auf Hemberger u. P. Schott erfreulicherweise nahezu komplett antreten und sich mit 2 Teams an den Turnierspielen beteiligen. Bei einer Spielzeit von je 1 x 13 MInuten kamen folgende Ergebnisse zustande:

TVG 1 - JSG Wallstadt/Kleinwallstadt 7:6
TVG 1 - HSG A’burg/Damm  10:6
TVG 1 - JSG Untermain/Erlenbach 7:7
TVG 2 - JSG Wallstadt/Kleinwallstadt 3:4
TVG 2 - JSG Untermain/Erlenbach 2:8
TVG 2 - JSG A’burg/Damm 2:5

Das Team TVG 1 mit den Jungs N. Kaup, V. Petry, J. Renner, B. Sauer, S. Torka u. R. Welzbacher traf im 1. Spiel gleich auf den Gastgeber TV Kleinwallstadt und konnte sich trotz eines verbesserungsfähigen Zusammenspiels nach einer 6:2-Führung mit 7:6 durchsetzen. In der 2. Begegnung gegen die TUS Damm sahen die Zuschauer das torreichste Match dieses Spieltages. Beide Teams verfügten über Jungs mit einem überdurchschnittlichen Wurfvermögen, wobei beim TVG Sebastian mit mehreren sehenswerten Treffern herausragte. Das 3. Spiel gegen die spielerisch und mit Manndeckung agierenden Erlenbacher nahm einen spannenden Verlauf. Das TVG-Team mußte einige haltbare Gegentreffer hinnehmen und konnte erst in der Schlußphase mit lobenswertem Einsatz den Ausgleichstreffer erzielen. 

Das Team TVG 2 mit den Mädels L. Endres, S. Kraus u. M. Lang, sowie den Jungs F. Mühlberger u. S. Kruse wurde im Tor abwechselnd durch N. Kaup u. J. Renner vom Team TVG 1 unterstützt. In den drei absolvierten Turnierspielen  zeigte sich, dass man vor allem im Wurfvermögen und in den Angriffsbemühungen den Spielpartnern unterlegen war.  Nach der knappen 3:4-Niederlage gegen die Gastgeber hatte man gegen Erlenbach und Damm trotz eifriger Bemühungen keine Siegeschancen. Dies sollte jedoch die TVG-Kids nicht traurig stimmen. Wichtig war, dass im Team TVG 2 alle Spieler/innen weitere Spielpraxis sammeln konnten.

Zur abschließenden Siegerehrung liefen alle Mannschaften unter dem Beifall der Besucher in die Wallstadthalle ein und jeder Teilnehmer erhielt eine kleine Überraschung für seine sportlichen Taten.