Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Alle Jahre wieder...

Herren 1:
Foto Herren 1

Am letzten Wochenende beteiligte sich der TVG wieder am Beachhandballturnier in Haibach. In diesem Jahr war dieses Turnier ein Teil der BW Beachopen-Serie in der der Süddeutsche Meister ausgespielt wird und das Teilnehmerfeld war dementsprechend stark besetzt.

Wir waren gleich für das erste Spiel am Samstag morgen eingeteilt und schafften es, eine vollständige Mannschaft auf den Sand zu bringen. Unsere Gegner leider nicht und so fiel das erste Spiel aus. Im zweiten Spiel trafen wir dann gleich auf den Turnierfavoriten aus Kirchburgheim, einer zusammengewürfelten Mannschaft aus Bundesliga, 2. Liga und Oberligaspielern. Spielerische Finesse, schnelles Passspiel und spektakuläre Tore, dies zeigte wir nicht, denn wir hatten mit unserer Rumpftruppe erwartungsgemäß keine Chance und verloren deutlich. Im nächsten Spiel sollten dann die ersten Punkte eingefahren werden. Nach souveräner erster Halbzeit ging die zweite allerdings verloren und auch im anschließenden Penaltywerfen nutzten wir die Chance, uns gleich als Kanonenfutter zu präsentieren und gönnten unseren Gegnern den einzigen Sieg im Turnier. Im letzten Spiel des Tages gelang dann aber doch der erste Sieg, wenn auch nur Penaltywerfen. Trotz dieser wenig berauschenden Bilanz  waren wir uns weiterhin sicher: „Ins Halbfinale kommen wir schon irgendwie. Schließlich hat das bis jetzt noch jedes Jahr geklappt“

Nach einer (sehr) kurzen Nacht starteten wir am nächsten Tag mit einer verstärkten A-Jugend uns Turnier. Auch unseren Gegner konnte man die vorangegangene Nacht noch ansehen. In einem schlechten Spiel waren wir die etwas weniger Schwachen und konnten weitere Punkte einheimsen. Vor dem letzten Spiel der Gruppenphase war uns dann klar, dass wir mit einem Sieg tatsächlich noch ins Halbfinale einziehen konnten. Gegen unsere geballte Erfahrung auf Sand ergänzt durch eine gehörige Portion jugendlicher Frische konnte auch dieser hoch gehandelte letzte Gegner dann nichts ausrichten. Somit hatten wir unsere Serie von ununterbrochenen Halbfinalteilnahmen in Haibach fortgesetzt.

Dort warteten dann die Beachspezialisten des Gastgebers TV Haibach. Natürlich hatten wir un der Vorrunde noch nicht unser volles Potential gezeigt. in der ersten Halbzeit ließen wir unsere Gegner in dem Glauben, dass wir ohne Chance sind und wir gaben diese im Wissen unserer tatsächlichen Stärke ab. In der 2. Halbzeit nutzten wir dann aber jede Chance, und wir retteten uns ins Penaltywerfen. Durch das geschickte Einwechseln eines wirklichen Torwarts brachten wir unsere Gegner aus dem Konzept und wir gewannen nach langen Jahren tatsächlich mal ein entscheidendes Penaltywerfen! Die Freude war groß und die Gesichter der Haibacher lang. Im Finale wartete dann wieder der HSC Kirchburgheim. Pünktlich zum Anpfiff setzte starker Regen ein und wir passten unser Spiel der Wetterlage an. Sang und klanglos verloren wir beide Halbzeiten. Unsere Enttäuschung hielt sich aber in Grenzen, da wir mit dem 2. Platz mehr erreicht hatten, als wir uns vorher erhofft hatten. Als Fazit bleibt festzuhalten: Das Turnier war wieder hervorragend vom TV Haibach organisiert, es hat eine Menge Spaß gemacht , und nächstes Jahr hätten wir gerne eine Wildcard für's Halbfinale!

Ins Finale gemogelt haben sich: Dominik Bergmann, David Schüßler, Steffen Schwob, Andreas Schwob, Sebastian Dörsam, Tom Clemens, Lukas Stumpf, Dino Corak, Florian Stanzel, Sebastian Beißler, Sebastian Werner und Stefan Parr.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

schwindwelsch


pfaffenmuehlekunkel


Lutzjuma