Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Rückblick 2. Spieltag MINI 1 Winterrunde 2011/12

F1+2-Jugend:
Foto F1+2-Jugend

Der TVG-Nachwuchs des Jahrgangs 2003 konnte am letzten Samstagnachmittag zum Beginn des 2. Spieltages fast in kompletter Besetzung in der großen Wallstadt-Halle in Kleinwallstadt einlaufen und sich mit 2 Mannschaften an den Turnierspielen beteiligen. Bei einer Spielzeit von jeweils 1 x 12 Minuten wurden folgende Resultate von den 2 TVG-Teams erzielt:

TVG 1 - JSG Wallstadt/Kleinwallst. 3:7
TVG 1 - JSG Untermain/Sulzbach 2:4
TVG 1 - TV Goldbach 3:2
TVG 2 - JSG Wallstadt/Kleinwallst. 8:2
TVG 2 - TV Goldbach 8:3
TVG 2 - JSG Untermain/Sulzbach 7:8

Das Team TVG 1, in dem bei diesem Spieltag die TVG-Mädels L. Endres, S. Kraus u. M. Lang, sowie die Jungs F. Mühlberger, V. Petry u. P. Schott Spielpraxis sammeln konnten, wirkte im 1. Spiel gegen die Gastgeber in der großen, gewöhnungsbedürftigen Wallstadt-Halle etwas zu zögerlich und konnte eine 3:7-Niederlage nicht verhindern. Gegen den favorisierten Sulzbacher Nachwuchs verlor man Dank eines lobenswerten Einsatzes und einer guten Torhüterleistung nur mit 2:4. Im 3. Match gegen den TV Goldbach wurden die Bemühungen der TVG-Youngster mit einem knappen 3:2-Erfolg belohnt.

Das Team TVG 2 war mit den Jungs L. Cranage, L. Hemberger, N. Kaup, J. Renner, B. Sauer u. S. Torka besetzt, die im ersten Spiel spiel- und wurfstark auftraten und zu einem überzeugenden 8:2-Sieg gegen den TV Kleinwallstadt kamen. Nachdem auch das 2. Spiel mit 8:3 gegen Goldbach klar gewonnen wurde, traf man in der 3. Begegnung auf den ebenfalls spielstarken Sulzbacher Nachwuchs, den man vor 3 Wochen in der TV-Halle mit 8:6 besiegen konnte. Nach spannenden 12 Minuten hatten an diesem Spieltag die Sulzbacher das glücklichere Ende auf ihrer Seite und der TVG mußte eine knappe 7:8-Niederlage akzeptieren. Unaufmerksamkeiten im Abwehrverhalten sowie mehrere unglückliche Latten- u. Pfostentreffer in der Chancenverwertung waren entscheidend, dass die siegegewohnten TVG-Jungs auch einmal die Gefühle nach einem verlorenen Spiel kennen lernten!