Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Katastrophale Angriffsleistung im Odenwald

Herren 1: MSG Roßdorf/Reinheim - TV Glattbach :
Foto Herren 1

Das hatte sich der TVG am Wochenende wahrlich anders vorgestellt. Nach der großteils überzeugenden Vorstellung in der Vorwoche wollte sich die 1. Mannschaft mit einem weiteren Sieg ein wenig Luft gegenüber dem breiten Mittelfeld inkl. Verfolger MSG Odenwald verschaffen. Zwar musste man mit A. Schwob und S. Beißler u.a. auf zwei wichtige Rückraumspieler verzichten und hatte nur 4 gelernte Spieler für den Rückraum dabei, dennoch war das, was der TVG dann anbot schon sehr bitter. Die wenigen TVG-Fans, die den weiten Weg in den Odenwald mitgemacht hatten und für relativ teure 5 Euro einen Sieg sehen wollte, trauten ihren Augen kaum bzgl. der TVG-Leistung. Vor allem die ersten 10  Minuten der Begegnung hatte man so selten erlebt. Es ging praktisch gar nichts. Völlig ohne Inspiration und Mumm im Angriff und schlafmützig in der Abwehr lief man gegen engagierte Odenwälder ins Verderben und lag nach nicht einmal 10 Minnuten mit sage und schreibe 9:2 zurück. Bei der MSG war jeder Schuss ein Treffer, der TVG kam teils gar nicht zum Abschluss. Dass es auch etwas besser geht, zeigte der TVG nach einer Auszeit. Denn nach 4 Toren in Folge war man eigentlich wieder im Spiel. Vor allem in der Abwehr hatte sich der TVG nun gut auf den Gegner eingestellt und kassierte in 20 Minuten nur noch 6 Tore. Eigentlich hätte dies für eine Aufholjagd reichen können, doch da nach vorne Fehler über Fehler passierten, wuchs der Vorsprung der Gastgeber wieder auf 15:9 zur HZ. Eigentlich konnte es in Hälfte zwei nur besser werden. Das schien es auch, denn zumindest in der Körpersprache trat der TVG nun verbessert auf. Allerdings half das nur im Abwehrverhalten, an dem man eigentlich nicht so viel bemängeln konnte. 10 Gegentore im zweiten Durchgang sind durchaus vertretbar und bezeugen auch, dass es der TVG mit einem Gegner zu tun hatte, der das Handballspiel nun nicht gerade erfunden hatte. Doch leider, leider besteht ein Handballspiel nicht nur aus abwehren sondern auch aus angreifen und hier brachte sich der TVG selbst um alle Chancen. Es lief zwar spielerisch ein Ticken besser, die Leistung war aber immer noch sehr schlecht und vor allem kam nun noch hinzu, dass allein in der 2. HZ drei 7m sowie mindestens 3-4 freie Bälle verworfen wurden. Damit konnte man natürlich keinen Blumentopf gewinnen und die erhoffte Aufholjagd blieb aus. Am Ende standen mickrige 19 Tore auf der Anzeigetafel. Wenn man bedenkt, dass der TVG prinzipiell die Fähigkeit hätte, diese Anzahl nur in einer HZ zu werfen, ist das schon bedenklich, hilft aber nunmal nicht mehr weiter. Mit 16:12 Punkten ist der TVG nun wieder Tabellenvierter, sieht man sich aber die gesamte Tabelle an, droht bei weiteren Punktverlusten ganz schnell ein Abrutschen in hintere Gefilde.

Torschützen: Parr S. 5/2, Schwob S. 4, Schmidt V. 3, Parr A., Stanzel F. je 2, Schuhmacher K., Bergmann J., Schüßler D. je 1.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

gemuetlichkeitgoetz


quovadisamrehn


kowalewskiwatchmycity