Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Auftaktniederlage zur Bezirksoberligaqualifikation

mA Jugend:
Foto mA Jugend

In ihrem ersten Spiel in der Bezirksoberligaqualifikation traf die männliche A-Jugend auf die HSG Aschaffenburg 08. Der Gegner wurde im letzten Jahr souverän Meister in der Bezirksoberliga und war somit hoher Favorit. Beim TVG hingegen wird die personelle Situation zunehmend schlimmer. Lediglich ein Auswechselspieler stand bei Spielbeginn zur Verfügung. Die Ausgangslage also alles andere als gut.
Der TVG war jedoch von Beginn an in der Abwehr hoch motiviert. Mit schneller Beinarbeit und ballseitigem Verschieben erkämpfte man sich viele Bälle. Leider agierte man im Angriff anfänglich unkonzentriert und erspielte sich kaum Torchancen. So stand es nach einer viertel Stunde 2-7 für die HSG. Zu der unzureichenden Angriffsleistung kam auch noch großes Pech hinzu. Finkner Robin verletzte sich schwer am Knie. Sehr wahrscheinlich ist für ihn die Qualifikation vorbei und man kann nur hoffen, dass sich der Verdacht auf einen Kreuzbandriss nicht bestätigt. In den folgenden Minuten kamen unsere Spieler im Angriff jedoch besser ins Rollen. Zusätzlich stand die Abwehr weiterhin sehr gut und man kam in der 25. Spielminute zum 9-10 Anschlusstreffer. Diese konzentrierte Spielweise konnte man aber nicht bis zur Pause halten und dem Gegner gelang, unnötigerweise, mit dem Halbzeitpfiff der Treffer zum 10-14.
In der zweiten Spielhälfte versuchte man mit den Kräften zu haushalten. Unser Team agierte weiterhin gut und kam im Angriff immer besser in die Begegnung. In der Abwehr machte sich hingegen der Kräfteverschleiß bemerkbar und es gelang nicht aufzuschließen. In der Schlussphase mobilisierten unsere Spieler jedoch nochmal alle Kräfte und man kratzte an einer Sensation. Leider konnte man in der letzten Minute einen Gegenstoß zum möglichen Anschlusstreffer nicht verwerten. Im Gegenzug erzielte die HSG den letzten Treffer zum 23-26 Endstand.
Schlussendlich bleibt der Mannschaft nur ein sehr großes Lob auszusprechen. Ein gelungenes Comeback feierte Torhüter Deller Fabian, der sich mit Hilfe einer starken Abwehr einige Male Auszeichnen konnte. Bereits am kommenden Wochenende kommt der Tabellenführer TV Bürgstadt zum TV Glattbach. Wenn die Mannschaft wieder eine derartig gute Moral und Spielstärke zeigt, dann kann man vielleicht ein weiteres Mal einen klaren Favoriten ärgern.
Mit dabei waren: Bormann Cedrik 2, Corak Dino 9, TW Deller Fabian, Finkner Robin, Göbel Julian, Mayer Felix, Schwob Andreas 5, Schwob Steffen 7/2.

Infobox mA Jugend

Jahrgang: 2001/02

Trainingszeiten:
Winterrunde 2019/20:
Dienstag 19:00-20:30 Uhr 2fach-Halle Leider
Donnerstag 18:45-20:30 Uhr KUS-Halle Haibach

Trainer:
Daniel Ott
Co-Trainer Maurice Herzog

Betreuer:
Bernd Hesbacher

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

kowalewskiklein


gemeindewerkesauertoni


bayerschnatz