Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

TVG geht in Kleinostheim baden

Herren 1:
Foto Herren 1

Es war dem Papier nach das Topspiel der BOL zwischen dem Spitzenreiter, unserer 1. Mannschaft, und dem Gastgeber Kahl/Kleinostheim, die mit nur einem Minuspunkt Tabellenzweiter waren. Doch der TVG erwischte leider einen gebrauchten Tag und kassierte nach einer völlig unzureichenden Leistung eine verdiente und herbe Niederlage. Das Unheil nahm bereits in den ersten Minuten seinen Lauf, als man mit 6:1 ins Hintertreffen geriet und sich Coach M. Stanzel genötigt sah, eine frühe Auszeit zu nehmen. Bis dahin hatte der TVG aufgrund einer zu laschen Einstellung in der Abwehr schon drei 7m-Tore kassiert und vorne den Gegner mit drei technischen Fehlern zu Gegenstößen eingeladen. Die besagte Auszeit schien tatsächlich zu fruchten, denn mit drei Treffern in Folge war man beim 6:4 wieder im Geschäft. Die Hoffnung währte aber nicht lange, denn das Spiel wurde leider nicht besser. Der TVG fand einfach nicht die richtige Einstellung und agierte viel zu zaghaft, so dass die Gastgeber teilweise ohne echte Gegenwehr durch den TV-Abwehrverbund spazieren konnten. Das Angriffsspiel war zu statisch, so dass man sich ein ums andere Mal in Eins-zu-Eins-Situationen in der gegnerischen Abwehr aufrieb. Zu allem Überfluss hatte sich der TVG in Hälfte eins auch noch mit den beiden jungen Schiedsrichtern auseinanderzusetzen, die aus TVG-Sicht allzu einseitige Entscheidungen gegen den TVG fällten. Wahrlich hätte man sich bei der SR-Einteilung für solch ein Spitzenspiel mehr Gedanken machen müssen, denn es war die erste BOL-Partie, die die beiden verunsichert wirkenden Unparteiischen zu pfeifen hatten. Eine Entschuldigung für die schwache Leistung des TVG ist dies aber keineswegs. Zur HZ lag man gegen eine gute Kahler Mannschaft also hoch mit 19:12 zurück.

Es galt sich neu zu ordnen und die Köpfe für die 2. HZ frei zu kriegen. Doch das gelang leider nicht. Vor allem eine an diesem Tage eklatante Schwäche im Eins-gegen-Eins-Verhalten in der Abwehr verhinderte eine Aufholjagd. Die Gastgeber, die ihren Stil konsequent durchzogen und nur ganz wenige technische Fehler machten - der TVG landete am Ende ungefähr bei 20 !!! - konnten den Vorsprung immer bei 6-8 Toren halten. Es gab nur eine kurze Phase, als der TVG auf 28:23 herankam und die Chance hatte, auf 4 Tore zu verkürzen, als man dem Spiel evtl. noch eine Wendung hätte geben können. Doch statt zu verkürzen gabs drei Tore in Folge zum 31:23, womit der letzte Wille des TVG gebrochen war. Am Ende hatten die Gastgeber gegen einen aufsteckenden Gegner dann leichtes Spiel und schossen einen verdienten 36:26-Sieg heraus. Beim TVG heißt es jetzt Wunden lecken und die kommenden Gegner für diese Pleite büßen lassen, dann ist auch diese in der Art und Weise ärgerliche Niederlage zu verdauen. Torschützen: Stenger D. 6/4, Corak D. 5, Bergmann J. 4/2, Parr A. 3, Parr S., Schwob A. je 2, Hain A., Schmidt V., Schwob S., Prediger B. je 1.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

raibarengel


kleinjs


mainspessartgasgumbel