Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

Lethargisch zurück an die Spitze

Herren 1:
Foto Herren 1

Die 1. Mannschaft hatte sich am letzten Wochenende mit dem schwach in die Saison gestarteten Landesliga-Absteiger Böllstein/Wersau auseinanderzusetzen. Vor der Partie wusste man nicht so recht, was genau man von den Gästen zu erwarten hatte, war die bisherige magere Ausbeute doch schon überraschend. Doch nach den 60 Minuten in Goldbach wusste jeder, warum die MSG da steht wo sie steht. Denn was der - zugegebenermaßen ersatzgeschwächte - Gegner des TVG bot war absolute Magerkost und sehr einfach auszurechnen. Daher verwundert der am Ende klare Sieg des TVG nicht unbedingt. Doch die Art und Weise, wie der Sieg zustande kam, riss niemanden vom Hocker. Eigentlich wollte sich der TVG seinein Fans nach der heftigen Pleite der Vorwoche wieder aggressiv und selbstbewusst präsentieren. Doch über die gesamten 60 Minuten wirkte das Spiel vor allem im Angriff unerklärlich müde, fehlerbehaftet und drucklos. Es fehlte sichtbar die Gier aufs Handballspiel und die geistige Frische. Bei einem anderen Gegner wäre dies an dem Tag evtl. nach hinten losgegangen.

Da also beide Teams nichts Spektakuläres boten, die Gäste aber mir ihrem sehr eindimensionalen Handball, der leicht ausrechenbar und eigentlich nur von 2 Spielern getragen wurde, dem TVG das Leben nicht sehr schwer machten, führte der TVG seit den ersten Minuten ständig und kassierte bis fast zur 20. Minute nur 6 Gegentore (9:6). Aufgrund der bereits erwähnten Schwäche im TVG-Angriffsspiel blieb die MSG aber bis zur Pause beim 13:11 auf Tuchfühlung. Bis zum 16:15 war auch in Hälfte zwei noch alles offen und es hatte sich auch durch die HZ-Ansprache von Trainer M. Stanzel leider nichts Positives bewirken lassen. Dann war es symptomatisch für dieses Spiel, dass D. Stenger, der sichtlich angeschlagen ins Spiel ging, ausgerechnet mit drei Rückraumtreffern in Folge gegen die körperlich starken Gäste den Vorsprung ausbaute und dem TVG zu einer 20:15-Führung verhalf. Der Vorsprung wuchs sogar noch auf 23:16 an. Mit drei Toren in Folge schöpften die Gäste dann noch etwas Mut, waren dem TVG am Ende aber doch nicht ebenbürtig und verloren auch in der Höhe verdient mit 28:21.

Mit diesem glanzlosen Erfolg kletterte der TVG wieder zurück an die Tabellenspitze, da Kahl/Kleinostheim - welches dem TVG zuletzt noch die herbe 36:26-Klatsche verpasste - sensationellerweise bei der MSG Odenwald mit einer Pleite in gleicher Höhe (31:21) verlor. Und eben diese MSG Odenwald ist nächster Gegner des TVG. Damit ist klar, was dem TVG bevorstehen wird.

Torschützen: Stenger D. 7/1, Corak D., Hain A. je 4, Parr S. 4/1, Bergmann J. 3/3, Schwob S., Parr A. je 2, Stanzel F. 1.

Infobox Herren 1

Trainingszeiten:
Winterrunde 2018/19:
Montag 20:15-22:00 Uhr in TV-Halle Glattbach
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach
Freitag 20:30-22:00 Uhr in 3fach-Halle Hösbach

Trainer:
Sadri Syla

Betreuer:
F. Stanzel

T V G - F A N - S C H A L
Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

Handball



Faustball



Turnen



Fitness



Tennis






Partner des TVG



Link zum Club100

krenz_getraenkewelzbacher


gemuetlichkeitaubi


schwindmainspessartgas