Turnverein 1895 e. V. Glattbach

Wir bewegen Glattbach!

mA Jugend

Letzter Spielbericht: Zweiter Sieg zum Abschluss sichert Rang 3

Am vergangenen Mittwoch dem 17.05 spielte die MA Jugend gegen die JSG Wallstadt 2 ihr viertes und letztes  Qualispiel für die Berzirksoberliga. Um 19:00 Uhr wurde das Spiel in der Landkreishalle angepfiffen. Die Jungs vom TVG wollten wie am Dienstag einen Sieg holen und sich vor allem besser präsentieren. Dies merkte man ihnen an und sie gingen schnell mit 7:3 in Führung. Dank einer guten Abwehr konnte der TVG viele Bälle erobern und mit 16:8 zufrieden in die Halbzeit gehen. In der zweiten Hälfte spielten die TVG Jungs weiter souverän und liesen nichts mehr zu. Am Ende stand es 26:18 und der TVG zeigte nochmal eine gute Leistung zum Abschluss der ... weiter lesen

Rückblick Winterrunde 2016/17

Die männliche A-Jugend feiert am Saisonende mit 22:2 P. u. 358:241 T. die Meisterschaft in der Bezirksliga 1. Herzlichen Glückwunsch! (Das Meistefoto siehe unter 'Top News' und auf dieser Seite ganz unten!.)

Aufgrund von Verletzungen des ohnehin kleinen Kaders der Jahrgänge 1998/1999 wurde das Team durch die gesamte Saison von den B-Jugendlichen Mika Bernhard, Louis Dittfeld, Malte Eschenbrücher und Niklas Jäger (alle Jg. 2000) bestens unterstützt. Diese Spieler konnten sich gegen die teilweise um 2 Jahre älteren Gegner sehr gut behaupten und waren bei fast allen Spielen anwesend und zudem auch Leistungsträger im Team. Negativpunkte waren sicherlich, dass wir in einigen Spielen ohne Auswechselspieler antreten mussten und die erheblichen Trainingsausfälle einiger Spieler aus nicht immer vertretbaren Gründen.

Die trotzdem erreichten (teils sehr deutlichen) Siege bzw. die eine knappe Niederlage im Auswärtsspiel gegen den am Ende Tabellendritten JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 2 aK, wo wir in Unterzahl antreten mussten, zeigen, dass wir mit einer regelmäßigen Trainingsbeteiligung und der richtigen Einstellung auch in der ranghöheren Bezirksoberliga eine gute Rolle hätten spielen können. Für die Spieler des Jahrgangs 1998 (Levin Bernhard, Lukas Maier, Matteo Sickenberger und Florian Steigerwald) heißt es nun Abschied nehmen vom Jugendhandball, sowie mit viel Trainingsfleiß und Einsatzwillen ihr enormes Potential im Aktivenbereich abzurufen und sich dort zu Leistungsträger zu entwickeln.

Die 10 Spiele für den TVG spielten: Levin Bernhard (6 Spiele / 23 Tore), Matteo Sickenberger (8/43), Tom Brookhart (9/4), Lukas Flaschenträger (10/62), Sam Kaup (6/13), Philipp Meyer (4/22), Janis Rickert (9/20), Mika Bernhard (10/40), Louis Dittfeld (8/32), Malte Eschenbrücher (7/26), Niklas Jäger (8/73) und TW Lukas Maier (10/0). Zum Team zählt auch Florian Steigerwald, der leider aufgrund einer langwierigen Verletzung nicht zum Einsatz kommen konnte!

Erfreuliche Weihnachtsaktion 2016 für TVG-Handballnachwuchs!

Dank der beispielhaften Unterstützung durch die TVG-Freunde

Herrn Manfred Breitenbach, Glattbach
Herrn Franz Breitinger, Glattbach
Autohaus Ehrlich GmbH, A’burg/Nilkheim
Familie Hochrein, Glattbach
Dr. H. Krempel u. Dr. B. Morbach, Kieferorthopäden, Aschaffenburg
Spedition & Entsorgungsfachbetrieb K. Liesecke GmbH, A‘burg/Leider
Fa. MAIREC Edelmetallgesellschaft mbH, Alzenau
Fa. Philipp GmbH, A’burg/Strietwald
Fa. Karl Georg Schobert GmbH, A’burg/Schweinheim
Fa. Hans Schuck & Söhne, Bedachungs GmbH,  Glattbach
Fa. Bruno Stenger, Kfz-Meisterbetrieb, Glattbach

war es unter dem Motto “TVG-Freunde und Verein kleiden den TVG-Nachwuchs ein“ auch bei den diesjährigen Weihnachtsfeiern möglich, den gesamten TVG-Handballnachwuchs, sowie deren Trainer und Betreuer mit einem besonderen Weihnachtsgeschenk zu überraschen.

Alle Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2006-2011 aus den 3 Minihandball-Gruppen Handball-Kindergarten, BAMBINOS, MINI 1, sowie der weiblichen u. männlichen E -Jugend, konnten sich über eine Weihnachtstüte freuen, die eine kleine, weihnachtliche Süßigkeit, sowie ein attraktives T-Shirt inkl. aufgedruckten Vornamen, Tvg-Logo u. einem tollen Handball-Motiv beinhaltete.

Alle ‚älteren‘ Jungs und Mädels der MA-, MB-, MC-, WB- u. WD - Jugend erhielten einen funktionellen, charcoal-farbenen ‚Hoodie‘, der ein attraktives Handballmotiv, das tvg-Logo, sowie den Vornamen aufweist.

Ein Dankeschön an den TVG-Handballnachwuchs für die handballerischen Aktivitäten im Jahr 2016 und gleichzeitig ein Ansporn zu neuen sportlichen Taten im Jahr 2017!

Der TVG sagt auch im Namen des TVG-Nachwuchses und dem Trainer/Betreuer-Team HERZLICHEN DANK an die TVG-Freunde für die überaus wertvolle und beispielhafte Unterstützung der Weihnachtsaktion 2016!

Vorschau Sommerrunde 2016

Die männliche A-Jugend (Jahrgänge 1998/1999)  des TV Glattbach wird in der Qualifikationsrunde in der Bezirksliga starten. Aufgrund des kleinen Kaders und der immer noch aus der letzten Saison andauernden erheblichen Verletzungssorgen wurde keine Meldung für die ranghöhere Bezirksoberliga abgegeben. Florian Steigerwald und Philipp Meyer haben sich in der letztjährigen Qualifikation das Kreuzband gerissen und stehen im Sommer noch nicht zur Verfügung. Da Lukas Flaschenträger leider völlig überraschend seine Handballschuhe an den Nagel gehängt hat, stehen im Kader mit Matteo Sickenberger, Levin Bernhard, Sam Kaup, Janis Rickert und Tom Brookhart lediglich fünf Feldspieler zur Verfügung. Daher werden in der Sommerrunde regelmäßig die B-Jugendlichen des Jahrgangs 2000 Louis Dittfeld, Niklas Jäger, Mika Bernhard und Malte Eschenbrücher das Team unterstützen. Dass diese Jungs Handball spielen können, haben sie in der letzten Winterrunde mit der Meisterschaft in der B-Jugend bereits bewiesen.

Aufgrund des kleinen Kaders wird nur ein alleiniges A-Jugend-Training stattfinden. Die jüngeren Spieler des Jahrgangs 1999 werden zusätzlich eine Einheit mit der B-Jugend abhalten, während die 98er-Jungs bereits bei den Aktiven mittrainieren werden. Trainer Florian Stanzel hofft trotz der etwas ungünstigen Umstände auf ein trainingsbegeistertes Team, auf eine verletzungsfreie Sommersaison und eine gute Genesung der beiden Langzeitverletzten.

Spielerkader MA-Jgend Saison 2016/17:

Jahrgang 1998
Bernhard Levin, TW Maier Lukas, Sickenberger Matteo, Steigerwald Florian
Jahrgang 1999
Brookhart Tom, Kaup Sam, Meyer Philipp, TW Michalk Frank, Rickert Janis
Jahrgang 2000
Bernhard Mika, Dittfeld Louis, Eschenbrücher Malte. Jäger Niklas

 

Rückblick Winterrunde 2015/16

In der Winterrunde wollte die MA-Jugend des TVG in der mit sehr spielstarken Teams besetzten Bezirksoberliga an die guten Leistungen der letzten beiden Spiele der Sommerrunde anknüpfen. Zum Auftakt kam der Tabellenprimus und späterer Meister TuSpo Obernburg nach Glattbach bzw. in die Goldbacher Sporthalle. Der TVG ging als klarer Außenseiter in die Partie, zeigte jedoch eine gute couragierte Leistung und konnte das Spiel lange spannend halten. Am Ende fehlten dem TVG die Kräfte und musste sich mit 23:26 (10:12) geschlagen geben.

Bedauerlicherweise musste die Mannschaft im weiteren Verlauf der Winterrunde zusätzliche verletzungsbedingte u.längerfristige Ausfälle hinnehmen, so dass die Alternativen auf der ohnehin schon knapp besetzten Ersatzbank langsam ausgingen. Somit musste das dezimierte TVG-Team mit 2-3 Spieler aus der B-Jugend verstärkt werden, um die restlichen Spiele bestreiten zu können. Unter diesen widrigen Umständen war es der TVG-Truppe leider nicht möglich, sein tatsächliches Leistungsvermögen einzubringen, konnte nur 4 Pluspunkte einfahren und musste die Runde mit 4:20 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz abschließen.

Neben den Einsätzen in der MA-Jugend kamen alle verletzungsfreie Spieler auch in den Meisterschaftsspielen der 1. u. 2. Mannschaft zum Einsatz und konnten dort Schritt für Schritt an die hohen Anforderungen im Aktiven-Bereich herangeführt werden.

Besonderen Dank gilt es den Spielern und dem Trainerteam Steffen Schwob u. Alex Hain zu sagen, die sich trotz des unglücklichen Saisonverlaufes in den Trainingsstunden und in den Spielen engagierten und die komplette Abwicklung dieser sehr schwierigen Spielrunde ermöglichten!

Rückblick Sommerrunde 2015 u. Vorschau Winterrunde 2015/16

Nach einer durchwachsenen Qualirunde wird die männliche A-Jugend in der kommenden Winterrunde in der Bezirksoberliga antreten. Unter dem neuen Trainergespann Alexander Hain und Steffen Schwob konnte man zunächst das Derby gegen  die HSG Aschafftal deutlich gewinnen. Leider zog sich in der darauffolgenden Woche Philipp Meyer im Training einen Kreuzbandriss zu und wird die komplette Saison ausfallen. Besonders ärgerlich in zweierlei Hinsicht war dann das erste Heimspiel gegen die mJSG Groß-Zimmern/Dieburg. Nachdem es zur Halbzeit noch unentschieden gestanden hatte, schenkte man die zweite Hälfte komplett ab und verlor letztendlich mit 9 Toren. Außerdem verletzte sich in diesem Spiel Flo Steigerwald am Knie, was sich später ebenfalls als Kreuzbandriss herausstellte. Im dritten Spiel gegen die JSG Wallstadt fuhren unsere Jungs einen glanzlosen Pflichtsieg ein, gegen eine Mannschaft in der zahlreiche noch B-Jugend-Spielberechtigte eingesetzt wurden. In Gersprenztal unterlag man dann zum Abschluss dem Favoriten deutlich mit 35:25, zeigte aber dennoch eine ansprechende Leistung.
Ohne die beiden Leistungsträger Philipp und Flo müssen nun im Laufe der Winterrunde 2015/16 andere Spieler in die Bresche springen und mehr Verantwortung übernehmen, was die beiden Trainer den verbliebenen Spielern durchaus zutrauen. Zudem werden die meisten Spieler bereits regelmäßig bei der zweiten und sogar ersten Mannschaft eingesetzt. Um sie bestmöglich an den Aktivenbereich heranzuführen findet das Training zeitgleich mit der zweiten Mannschaft statt.

Der Mannschaftskader der MA-Jugend:

Jahrgang 1997
Ecke Max (TW)
Eschenbrücher Sebastian
Flaschenträger Felix
Hock Tim
Kramer Valentin
Messner Nick
Sauer Philipp

Jahrgang 1998
Bernhard Levin
Maier Lukas (TW)
Sickenberger Matteo
Steigerwald Florian

Jahrgang 1999
Meyer Philipp

Vorschau Sommerrunde 2015

Für einige Spieler der diesjährigen A-Jugend heißt es nun Endspurt nehmen für ihre letzte Station bei der TVG-Jugend. Dies sollte das Team nochmal motivieren und für die Qualifikationsspiele zur Bezirksoberliga frische Kräfte freisetzen. Denn die diesjährige Qualifikation wartet mit schweren Gegnern auf den TVG. Gegen gleich zwei Teams, welche aus der Oberligaqualifikation herausfallen (Mannschaften stehen noch nicht fest) und die, für sehr gute Jugendarbeit bekannte, JSG Wallstadt werden den Jungs garantiert alles abverlangen.

Bereits im ersten Spiel kommt es zum Derby gegen die HSG Aschafftal, gegen die das neue Trainergespann Alexander Hain und Steffen Schwob bestimmt keine zusätzliche Motivation im Handgepäck dabei haben müssen. Schafft man es das gute Angriffsspiel aus der Vorsaison direkt wieder abzurufen und verbessert man den Einsatz in der Defensive, so ist durchaus der Einzug in die Bezirksoberliga zur Winterrunde 2015/16 möglich.

Spielerkader Saison 2015/16:

Levin Bernhard, TW Max Ecke, Sebastian Eschenbrücher, Felix Flaschenträger, Tim Hock, Valentin Kramer, Nick Messner, TW Lukas Maier, Philipp Meyer, TW Julian Rickert, Philipp Sauer, Matteo Sickenberger, Florian Steigerwald

Rückblick Winterrunde 2014/15

Die männliche A-Jugend des TV Glattbach spielte in der Saison 2014/15 in der Bezirksliga 1 und konnte mit 28:4 Punkten u. 494:371 Toren am Ende den 2. Tabellenplatz belegen, nur 1 Punkt hinter dem Meister HSG Aschaffenburg 08.

Nachdem es zu Rundenbeginn, nach zu wenigen Trainingseinheiten, nur zu einem unnötigen Unentschieden gegen die HSG Aschaffenburg für die TVG Jungs gereicht hatte, spielte man sich dann in einen Lauf. Die restlichen Spiele der Hinrunde konnte man alle für sich entscheiden, teilweise mit echten Spitzenleistungen wie zu Hause gegen die JSG Gersprenztal. Dieses Spiel sollte auch mit das Beste der gesamten Saison sein. Aber auch bei Spielen bei denen man sehr schwach aufspielte, wie beim 31:29 gegen die HSG Bachgau 2, wurden 2 Punkte eingefahren. Während dieser Serie wurden auch bei so manchem Spieler ganz neue Qualitäten entdeckt, da aufgrund der Verletzung von Florian Steigerwald im Freundschaftsspiel gegen den TV Haibach, seine Spielzeit im Rückraum auf andere Schultern verteilt werden musste.

Die Siegesserie fand dann im ersten Spiel nach der Winterpause ihr jähes Ende, wiederum gegen die HSG Aschaffenburg. Hier verlor man mit 26:27 und im Nachhinein auch die Meisterschaft. Auch vor diesem Spiel waren die Vorzeichen wieder nicht gut, da die Trainingseinheiten, wegen der Weihnachtsferien und der Urlaubszeit wieder sehr begrenzt waren. Im weiteren Verlauf der Rückrunde gab es dann noch ein Unentschieden bei der JSG Gersprenztal und Siege gegen den Rest der Liga.

Name   Tore   Spiele   Trefferquotient je Spiel

Torhüter
Max Ecke   0   11
Lukas Maier   0    9
Julian Rickert   0    7
Frank Michalk   0   1

Feldspieler
Tim Hock   149   14   10,64
Philipp Meyer   69   11   6,27
Sebastian Eschenbrücher   66   11   6,00
Valentin Schwinger   58   14   4,14
Nick Messner   50   13   3,85
Philipp Sauer   25   12   2,08
Levin Bernhard   24   10   2,40
Felix Flaschenträger   19   14   1,36
Florian Steigerwald   17   7   2,43
Matteo Sickenberger   12   11   1,09
Nic Kowalewski   10   11   0,91
Valentin Kramer   3   9   0,33
Lukas Flaschenträger   3   1   3,0
 

Vorbildliche Weihnachtsaktion für TVG-Handballnachwuchs!

Dank der beispielhaften Unterstützung von 11 TVG-Partnern war es auch bei den diesjährigen Weihnachtsfeiern der 12 TVG-Handball-Nachwuchsteams u. Gruppen möglich, alle Youngster aus den Jahrgängen 1996 - 2009, sowie deren Trainer und Betreuer mit einem besonderen Weihnachtsgeschenk zu überraschen.

Der gesamte TVG-Nachwuchs konnte sich über ein hochwertiges, schwarz/weiß-farbenes Adidas-Shirt freuen, das auf der Vorderseite neben dem tvg-Logo auch den Vornamen aufzeigt. Mit dieser erfreulichen Weihnachtsaktion können sich im neuen Jahr alle TVG-Handballer/innen von den Aktiven-Teams bis zu den Jüngsten der Gruppe Handball-Kindergarten einheitlich mit dem gleichen sportlichen TVG-Shirt beim Sport und in der Freizeit präsentieren!

Zweifellos ein attraktives Weihnachtsgeschenk, mit dem sich der TVG bei allen Nachwuchssportlern und deren Betreuerteams für das 2014 gezeigte Engagement bedankt und das sicherlich zu neuen sportlichen Taten im Jahr 2015 anspornt. Nachfolgend stellen wir den Kreis der 11 TVG-Partner vor, die gerne bereit sind, die umfangreiche und überaus wichtige Nachwuchsförderung beim TVG zu unterstützen:

*  Tünchergeschäft Bergmann Bernd GmbH & Co. KG, Glattbach
*  Herrn Manfred Breitenbach, Glattbach
*  Autohaus Ehrlich GmbH, A-burg-Nilkheim
*  Spedition & Entsorgungsfachbetrieb K. Liesecke GmbH, A‘burg
*  MAIREC Edelmetallgesellschaft bmh, Alzenau
*  Allianz Generalvertretung Josef Metzger, Glattbach
*  Philipp GmbH, A‘burg-Strietwald
*  Raiffeisenbank Aschaffenburg eG, Aschaffenburg
*  Karl Georg Schobert Präz.-Messzeug GmbH, A‘burg-Schweinheim
*  Hans Schuck & Söhne Bedachungs GmbH, Glattbach
*  Bruno Stenger Kfz-Meisterbetrieb, Glattbach

HERZLICHEN DANK an alle TVG-Partner für die wertvolle Unterstützung bei der Durchführung der Weihnachtsaktion 2014!
 

Rückblick Sommer 2014 u. Vorschau Winterrunde 2014/15

Zukunftsweisendes Handballjahr

Die männliche A-Jugend der Jahrgänge 1996/1997 wird nach vier Niederlagen in der Bezirksoberliga-Quali in der Bezirksliga spielen. Konnte man gegen den TV Kirchzell noch kämpferisch überzeugen, waren die folgenden Spiele, gegen zwar starke Gegner, sehr schwache Auftritte der TVG-Jungs. Hier zeigte sich bereits die mangelnde Einstellung und Teilnahme im Training, die dann genauso auf dem Spielfeld abgerufen wurde.

Das Trainerteam um Florian Stanzel und Neuling Stefan Krämer hoffen jedoch, dass das Team die Kurve zur Winterrunde hin wieder bekommt, denn die nächste Saison kann für einige Spieler entscheidend sein, wie es nach der Jugendzeit im Handballbereich weitergehen kann. Zu den bereits eingesetzten Spielern Florian Steigerwald und Philipp Meyer, werden nun auch Lukas Maier, Matteo Sickenberger und Levin Bernhard aus der männlichen B-Jugend den Kader erweitern, um den Konkurrenzkampf zu fördern. So können die Trainer bei den Spielen nach der vollbrachten Trainingleistung und –einstellung aufstellen.

Das Trainerteam hofft auf eine wieder regelmäßigere Trainingsbeteiligung, denn nur dann kann sich wieder Erfolg im Spiel einstellen und der Spaß im Team wieder in den Vordergrund rücken.

Spielerkader MA-Jugend Winterrunde 2014/15:

Jahrgang 1996
Kowalewski Nic, Schwinger Valentin

Jahrgang 1997
TW Ecke Max, Eschenbrücher Sebastian, Flaschenträger Felix, TW Hesbacher Niklas (1 Jahr zu TV Haibach), Hock Tim, Kramer Valentin, Messner Nick, TW Rickert Julian, Sauer Philipp

Jahrgang 1998
Bernhard Levin, TW Maier Lukas, Sickenberger Matteo, Steigerwald Florian

Jahrgang 1999
Meyer Philipp

Vorschau Sommerrunde Saison 2014/15

Nach zweijähriger Abstinenz kann der TV Glattbach wieder einmal eine männliche A-Jugend melden. Die Jungs der Jahrgänge 1996/1997 nehmen an der Qualifikation für die Bezirksoberliga teil und sind auf Grund von nur 2 Spielern des Jahrgangs 1996 meist wesentlich jünger als ihre Gegner. Vor zwei Jahren verlor man in dieser Jahrgangsformation alle BOL-Quali-Spiele klar und musste damals in der Bezirksliga 1 antreten.

Nichtsdestotrotz wird das Team in der diesjährigen schweren Gruppe gegen den TV Kirchzell, die JSG Main-Spessart (Spielgemeinschaft der Vereine HSG Kahl/Kleinostheim u. HSG Stockstadt/Mainaschaff) und den bei der Oberliga-Quali gescheiterten Tuspo Obernburg u. JSG Gersprenztal alles geben, um zu zeigen, dass man sich in den letzten Jahren weiterentwickelt hat. Vielleicht kann man den favorisierten Teams ja ein Bein stellen.

Das Trainergespann Florian Stanzel und Neuling Stefan Krämer werden die Jungs in den Sommermonaten gut fordern und sind überzeugt davon, dass die Jungs in ihren letzten Jugendjahren den richtigen Weg einschlagen werden, um den TV Glattbach auch weiterhin im aktiven Bereich zu unterstützen. Hierfür werden die Spieler den vom TVG bereits so erfolgreich eingeschlagenen Weg gehen und neben dem MA-Training mindestens einmal bei der 1. oder 2. Mannschaft mittrainieren. Nur so kann auf Dauer attraktiver und erfolgreicher Handball in Glattbach gespielt werden.

Spielerkader MA-Jugend Saison 2014/15:

Jahrgang 1996
Kowalewski Nic, Schwinger Valentin

Jahrgang 1997
TW Ecke Max, Eschenbrücher Sebastian, Flaschenträger Felix, Henz Daniel, TW Hesbacher Niklas, Hock Tim, Kramer Valentin, Messner Nick, TW Rickert Julian, Sauer Philipp

Jahrgang 1998
Steigerwald Florian

Jahrgang 1999
Meyer Philipp

Rückblick auf die Saison 2011/2012

Aufgrund zu weniger Spieler hatte man sich beim TVG vor der Saison dazu entschieden, in diesem Jahr keine B-Jugend zu melden. Stattdessen sollten die wenigen Spieler in den Jahrgängen 95 und 96 frühzeitig in die A-Jugend aufrücken.

Die  männliche A-Jugend ging in der Bezirksliga 1 daher mit einer Mannschaft  ins Rennen, deren einzelne Spieler wohl kaum unterschiedlicher hätten sein können: während der Großteil der Spieler des älteren Jahrgangs bereits in der 1. und 2. Mannschaft erste Erfahrungen bei den Aktiven sammeln konnte, mussten die fünf jüngeren Spieler die B-Jugend teilweise komplett überspringen.

Nachdem der Schwerpunkt der älteren Spieler bereits bei den Aktiven lag, waren die Saisonziele in diesem Jahr in erster Linie die individuelle Weiterentwicklung der jüngeren Spieler und das Sammeln von Spielpraxis für alle, die bei den Herrenmannschaften noch nicht regelmäßig zum Einsatz kamen.

Mit einer Bilanz von 28:0 Punkten konnte sich die Mannschaft am Saisonende souverän die Meisterschaft in der Bezirksliga 1 sichern. Das Highlight war dabei der 51:23-Heimerfolg im zweiten Saisonspiel gegen die JSG Gersprenztal 2, bei dem alleine D. Corak 20 Tore zum Sieg beisteuerte. Die Mannschaft zeigte im weiteren Verlauf der Runde überwiegend überzeugende Leistungen und konnte mit einem geschlossenen Auftreten dabei auch die eine oder andere Verletzung ausgleichen. Gerade den jüngeren Spielern muss an dieser Stelle nochmal ein großes Lob ausgesprochen werden. Sie haben sich gut in die Mannschaft eingefügt und trotz des Altersunterschieds einen wichtigen Beitrag zum Gewinn der Meisterschaft geleistet.

Für die Spieler der Jahrgänge 93 und 94 war es das letzte Jahr im Jugendbereich. Sie werden in der Saison 2012/2013 endgültig zu den Aktiven wechseln. Die jüngeren Spieler werden unterschiedliche Wege gehen: während H. Schmidt, N. Bormann-Kowalewski und V. Schwinger zurück in die B-Jugend gehen werden, haben M. Kirchstein und S. Metzger ihre Schuhe vorerst leider zum letzten Mal für den TVG geschnürt. Für beide wird die TVG-Tür natürlich weiterhin offen stehen.

MA-Jugend verteilt Last auf neue Schultern!

Der TVG startet in der Saison 2011/12 mit einer stark verjüngten männlichen A-Jugend. Die Spieler der Jahrgänge 1995 und 1996 stoßen zum bereits bestehenden Kader der Jahrgänge 1993/94. Die älteren Spieler werden, neben dem sportlichen Engagement in der neuen MA-Jugend, ihren Schwerpunkt bereits auf die aktiven Mannschaften legen. Aus diesem Grund verzichtete der TVG auf eine Teilnahme an der Bezirksoberligaqualifikation und wird in der Winterrunde in der Bezirksliga 1 an den Start gehen. Zielsetzung für die kommende Spielzeit wird es sein, die positiven Leistungen aus der Sommerrunde zu bestätigen und die Defizite im athletischen und spielerischen Bereich zu beheben.

2. Ausgabe von ‚Come together TVG‘ am 02./03.Juli auf dem TV-Gelände!

Nach dem gelungenen Verlauf der 1. 'Come together TVG'-Aktion im September letzten Jahres, lädt die Handball-Abteilung des TVG alle Spieler/innen der WA/MA/WC u. MC-Jugend zur 2. Ausgabe am Wochenende 02./03.Juli 2011 auf dem TV-Gelände ein. Wir wollen auch in diesem Jahr wieder gemeinsam feiern, ein paar schöne Stunden erleben und dabei auch den Teamgeist innerhalb des TVG-Nachwuchses fördern.

Los gehts am Samstag, den 02.07.11 um 15:30 Uhr mit dem Aufbau und dem Einrichten von 4 Mannschaftszelten. Gegen 16:45 Uhr marschieren wir nach Goldbach zum TV-Park, wo wir ab 18:00 Uhr auf 2 Sandplätzen ein Beach-Volleyball-Turnier durchführen werden. Um 20:00 Uhr laufen wir wieder nach Glattbach zurück, wo ab 21:30 Uhr Grillen am Lagerfeuer angesagt ist. Gegen 22:00 Uhr starten wir eine fetzige Disco-.Party in der TVG-Kellerbar.

Fit sein lautet die Devise am Sonntagmorgen für alle Camper! Um 08:00 Uhr stärken wir uns beim gemeinsamen Frühstück für die danach folgenden sportlichen Aufgaben. Um 09:30 Uhr beginnen die Läufe des WIESENGRUNDLAUF, wo sich unter dem Motto "Dabei sein - gemeinsam mit Freunden Sport treiben" möglichst alle  Spieler/innen am 5 oder 10km-Lauf oder eventuell auch am 3-Runden-Schülerlauf und dem Familienlauf beteiligen.Die Trainer sollen bitte dafür sorgen, dass die Anmeldungen bis spätestens Samstag, den 02.07.11 online  erfolgen.

Für die TVG-Nachwuchsteams wird ein besonderer Anreiz geboten: Das teilnehmerstärkste Team erhält 50,- € für den Besuch einer Eisdiele oder für die Auffüllung der Mannschaftskasse!

Die Aktion 'Come  together TVG' endet gegen ca. 13:00 Uhr mit dem gemeinsamen Abbau der Mannschaftszelte.

Alle Spieler/innen der WA/MA/WC u. MC sind zur 2. Ausgabe von 'Come together TVG' eingeladen!

Vorschau Sommerrunde Saison 2011/12

In der kommenden Spielzeit kann der TVG mangels Spieler keine spielfähige MB-Jugend am Spielbetrieb teilnehmen lassen. Somit wurde nach reiflicher Überlegung die Entscheidung getroffen, die 5 noch MB-Jugend spielberechtigten Jungs der Jahrgänge 1995/96 in die MA-Jugend mit den Jungs der Jahrgänge 1993/94 zu integrieren und kontinuierlich an das höhere Spielniveau heranzuführen.

Die Spieler des Jahrgangs 1993 werden neben dem sportlichen Engagement in der neuen MA-Jugend ihren Schwerpunkt bereits auf die aktiven Mannschaften legen. Aus diesem Grund wird die neue MA-Jugend in der anstehenden Sommerrunde keine Bezirksoberligaqualifikation spielen, sondern in der Bezirksliga 1 antreten. Dort trifft man wieder auf die 'alten Bekannten' (siehe Bericht 'Rückblick Saison 2010/11') …. HSG Aschaffenburg und TV Bürgstadt, wenn auch nur jeweils die Reservemannschaften!

In der neuen MA-Jugend für die Saison 2011/12 sind folgende Spieler eingeplant:

Jahrgang 1993
Bormann Cedrik, Finkner Robin, Göbel Julian, Mayer Felix, Sauer Adrian, Schwob Andreas, Schwob Steffen
Jahrgang 1994
Corak Dino, Prediger Tim
Jahrgang 1995
Kirschstein Matthias, Metzger Sven
Jahrgang 1996
Bormann-Kowalewski Nic, Torhüter Schmidt Henrick, Schwinger Valentin

Die neue MA-Jugend wird in der neuen Saison vom bisherigen Trainer Markus Stanzel, sowie von dem neuen Co-Trainer Domink Bergmann trainiert. Als Mannschaftsbetreuer stellen sich Andreas Kirschstein und Jochen Kowalewski  zur Verfügung.

Rückblick Saison 2010/11

„Alle Jahre wieder kommt das Christuskind“ und der Jahrgang 1993/94 spielt in der Qualifikation zur Bezirksoberliga gegen die HSG Aschaffenburg und den TV Bürgstadt. In der Qualifikation 2010 bereits zum dritten Mal in Folge. Zwei von drei Teams schaffen es in die Bezirksoberliga und ein Team bleibt auf der Strecke. Im Vorjahr traf es unsere Mannschaft. Sowohl im Hin- als auch im Rückspiel setzte es deutliche Niederlagen gegen beide Gegner. Somit rechnete man sich für die diesjährige Qualifikation zur Saison 2010/11 wenige Chancen aus. Überraschenderweise verlor man jedoch zu Beginn der Sommerrunde lediglich knapp mit 23:26 gegen die hochgehandelte Spielgemeinschaft aus Aschaffenburg. Auch in den Partien gegen Bürgstadt und im Rückspiel gegen Aschaffenburg zog man sich achtbar aus der Affäre, konnte aber leider kein Spiel für sich entscheiden und qualifizierte sich somit erneut nicht für die Bezirksoberliga.
Im ersten Spiel in der Winterrunde 2010/11 setzte die männliche A-Jugend gleich ein Zeichen und erzielte einen Kantersieg. Mit 21:40 wurde die Reserve der JSG Untermain besiegt. Im nächsten Spiel bekam man jedoch einen Dämpfer. Gegen die JSG Rodenstein bot unsere Mannschaft lange Zeit eine ausgeglichene Partie, ehe der Gast am Ende mittels Gegenstöße einen in der Höhe unverdienten Sieg erzielte. Im dritten Spiel folgte der Super-Gau unserer Nachbarn aus Goldbach. Da die erste Mannschaft der mA-Jugend des TV Goldbach (Spielklasse Bezirksoberliga) in der laufenden Saison noch kein Spiel bestritten hatte, nutzten vier Spieler das Derby um Spielpraxis zu sammeln. Das diese Spieler in den zwei anschließenden Spielen für die A1-Jugend gesperrt sind haben unsere Nachbarn nicht bedacht. So verlor man schließlich auch diese Partie und man stand mit 2:4 Pkt. im Mittelfeld der Tabelle.
Der Rest ist schnell erzählt. Der TVG legte eine starke Serie hin und verlor von den elf ausstehenden Partien kein einziges. Dabei erzielte die mA-Jugend eine Tordifferenz von 437:236, was einem Durchschnittswert von 39,7 Treffern und 21,5 Gegentoren entspricht.
Höhepunkte waren dabei sicherlich die Rückspiele gegen Goldbach 2 und den späteren Meister aus Rodenstein. Goldbach besiegte man, pünktlich zur Weihnachtsfeier mit 35:18 (selbstverständlich ohne Spieler der mA1). Gegen die JSG Rodenstein zeigte man von Beginn an eine ansprechende Leistung und siegte, auch in der Höhe verdient mit 26:44. Schlussendlich belegte der TV Glattbach mit 24:4 Punkten und einer Tordifferenz von +200 den zweiten Tabellenplatz. Fazit der Saison 2010/11, die Spieler der mA haben sich im Laufe der Runde enorm weiter entwickelt. Grund hierfür ist sicherlich die positive Trainingsbeteiligung der Spieler in den aktiven Mannschaften plus die Einsätze des Großteils der A-Jugend in den Spielen der 2. Mannschaft.


 


Mehr Fotos

Klicke auf die Fotos, um sie zu vergrössern

  • Fotos mA Jugend
  • Fotos mA Jugend
  • Fotos mA Jugend
  • Fotos mA Jugend
  • Infobox mA Jugend

    Jahrgang: 1999/2000 + 2001/02

    Trainingszeiten:
    Winterrunde 2017/18:
    Dienstag 19:30-21:30 Uhr zusammen mit 2. Mannschaft in 3fach-Halle Hösbach

    Freitag 19:00-20:30 Uhr zusammen mit 2. Mannschaft in 3fach-Halle Hösbach oder im 14-tägigen Wechsel mit den TVG-Damen in 2fach-Halle Hösbach



    Trainer:
    Florian Stanzel

    T V G - F A N - S C H A L
    Die tollen Fan-Schals können zum supergünstigen Fan-Preis von nur € 10 direkt bei Helmut Kaup, Tel. 06021 46432 oder am Eintritt zu den Heim- spielen der 1. Herren-Mannschaft gekauft werden!

    Handball



    Faustball



    Turnen



    Fitness



    Tennis






    Partner des TVG



    Link zum Club100

    quovadiskontreu


    stenger_radaschaffenburgerhof


    friedrichwelzbacher